zum Seitenanfang

Lebensgefühl - Südafrika

Südafrika
von Beate Grötsch
erstellt am
01.08.2016

shareprint

s dafrika2


s dafrika10
s dafrika17
s dafrika7
s dafrika3
s dafrika5
s dafrika6
s dafrika12
mehr Bilder

Lebensgefühl - Südafrika

Stationen der Rundreise:
  • Johannesburg
  • Port Elizabeth
  • Addo-Elefanten-Nationalpark
  • Knysna
  • Kapstadt

Südafrika, ein Wunschreiseziel vieler Reisender! Das Land verspricht weite, atemberaubende

Landschaften, herrliche, helle, tiefsandige Strände, wilde Tiere, eine bunte kulturelle Menschenvielfalt und pulsierende Großstädte, wie Kapstadt.

Mit der TUI Erleben Tour 2016 „Südafrika Erleben“ flog ich nun zum zweiten Mal in meinem Leben ins südliche Afrika. Beim Umsteigen in Johannesburg, nach dem 12stündigen angenehmen Flug mit der South African Airways, fielen mir sofort die farbigen, freundlichen Südafrikaner auf. Im Jahr 1990, bei meinem ersten vierwöchigen Aufenthalt, spürte und erlebte ich damals die deutliche Unterdrückung der Farbigen. Nelson Mandela, Vater der Rainbow Nation, Friedensnobelpreisträger, Präsident Südafrikas (1994 – 1999), gab der Nation ein neues, selbstbewusstes Lebensgefühl. Die Apartheid wurde abgeschafft, die Wohnsituation in den Townships wird kontinuierlich verbessert und die lebensfrohen Menschen leben nach der Devise Mandelas: „Man kann nicht recht lange verbittert bleiben, wenn man sich konstruktiven Dingen beschäftigt!“

Von Johannesburg ging es weiter per Flieger nach Port Elisabeth. Die fünftgrößte Stadt ist ein idealer Ausgangspunkt zum Besuch des Addo Elephant National Parks. Das Erleben wilder Tiere im Addo Park ist zweifelsohne ein besonderer Höhepunkt. Vom Safaribus aus sehe ich nicht nur mehrere Elefantengruppen, Zebras, Antilopen, Büffel und Warzenscheine, sondern auch zwei große Löwen unter schattigen Bäumen. Die wilden Tiere hautnah ohne Zaun zu erleben, ist ein eindrucksvolles Erlebnis.

Von Port Elisabeth bietet sich die Weiterreise über Tsitsikamma und Knysna entlang der Garden Route bis nach Kapstadt an. Das sind immerhin rund 800 km. Deshalb fliegen meine Gruppe und ich nach Kapstadt. Mich empfängt eine der schönsten Städte der Welt mit seinem weltberühmten Tafelberg.

Allein die Weltmetropole Kapstadt am Fuße des Tafelberges und die Kap-Halbinsel lohnen einen längeren Aufenthalt. Wie vor 26 Jahren beobachte ich die Brillenpinguine am Boulders Beach, fahre bis zum Kap der Guten Hoffnung und genieße die Ausblicke auf den Atlantischen Ozean. Im Zentrum Kapstadts schlendere ich über den Greenmarket Square und die Long Street. In den Straßen des kapmalaiischen Viertels, im Bo-Kaap dominieren die buntaufeinander abgestimmten Häuserfronten.

Die V&A Waterfront ist ein Shoppingparadies. Mich interessieren die feinen Perlenarbeiten und die aus alten Teebeuteln gezauberten Kunstwerke. Die Tafelberg-Seilbahn fährt nur bei gutem Wetter.

Ich verpasse wegen des starken Windes, die Chance hochzufahren. Also bestaune ich vom Lions Head den imposanten Table Mountain und beschließe, auf jeden Fall wieder zu kommen.

Ein Besuch der Winelands, rund 60 km von Kapstadt entfernt ist empfehlenswert. Die früheren europäischen Siedlungen: Stellenbosch, Paarl, Franschhoek und Sommerset West präsentieren die traditionelle kapholländische Architektur. Ein Wine-Tasting ist Pflichtprogamm.

Mein Ausflug ging nach Grootbos, einem privaten Naturreservat bei Hermanus. Schon die zweistündige Anreise war landschaftlich berauschend. Wer sich mal etwas ganz Besonderes gönnen will, übernachtet in der Forest Lodge oder in der Garden Lodge. Hier wurde übrigens zum dritten Mal „Sing meinen Song“ von Xavier Naidoo produziert. Das Reservat umfasst 200.000qm mit unendlichen Fynboslandschaften. Mit dem offenen Geländewagen, zu Fuß oder per Pferd werden Blumensafaris angeboten. Eine eigene kleine Farm liefert Produkte von Bio- Qualität. Grootbos ist auch für seine hervorragende Küche bekannt. Von Juli bis Anfang Dezember können Wale aus zehn Meter Entfernung in der weiten Walker Bay beobachtet werden.

Südafrika bietet zu jeder Jahreszeit unendliche Reisemöglichkeiten. Sie können das Land in der Gruppe mit einem qualifizierten Reiseleiter, aber auch individuell mit dem Mietwagen oder mit dem Camper, bereisen.

Um die Reise aktiv genießen zu können, empfehle ich Ihnen eine sehr gute Vorbereitung, gerne bei mir im TUI ReiseCenter Erlangen.


imgp2356
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

09131-781 490
TUI ReiseCenter
Reisebüro der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG
Nürnberger Str. 22 a
91052 Erlangen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
497 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 497 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4