zum Seitenanfang

Malta - Mediterranes Highlight

Malta
von Ingrid Tomaschke
erstellt am
21.01.2019

shareprint
bild7


bild1 malta it
bild2 malta it
bild3 malta it
bild4 malta it
bild5 malta it
bild6 malta it
bild7 malta it
mehr Bilder

Malta - Mediterranes Highlight

Merba herzlich willkommen auf MALTA

Am Sonntag früh morgens um 6.10 Uhr fliegen wir mit Lufthansa über München zur Insel Malta. Nach Transfer vom Flughafen Valetta (nicht mehr "La" Valetta) zum 4-Sterne Hotel Maritim Antonine in Mellieha, einchecken und Koffer auspacken, gehen einige auf Entdeckungsreise. In Hotelnähe gibt es ein kleines Lokal mit einem eindrucksvollen Ausblick zu den Inseln Comino und Gozo. Leider gibt es etwas Nieselregen, aber wir sind ja optimistisch, was uns die nächsten Tage erwartet.


Am nächsten Tag lacht die Sonne - wenn Engel reisen!! Auf geht es zur Hauptstadt Rundgang zu prunkvollen Ritterherbergen, zum Großmeisterpalast und den Barracca-Gärten in den Festungsmauern mit Blick auf den Hafen. Hier erleben wir auch noch den Kanonenschuss um 12 Uhr.

Am 3. Tag erkunden wir Mosta mit dem Dom Rotunda, Mdina, die alte Hauptstadt und Rabat mit der St. Paulus Grotte. Nach einem atemberaubenden Blick von den Dingli-Klippen werden wir einem der Rätsel Maltas begegnen: den als Clapham Junction bekannten, mysteriösen, prähistorischen Schleifspuren. Zum Abschluss unternehmen wir entlang der Zitrushaine eine kleine Wanderung durch das Tal des Girgenti zur Freiluftkapelle

der Madonna von Girgenti.

Am 4. Tag fahren wir mit der Fähre zur Schwesterinsel Gozo. Obwohl beide Inseln eine ähnliche Geschichte haben, hat Gozo dennoch einen ganz eigenständigen Charme. Hoch über der Inselhauptstadt Victoria besuchen wir die Zitadelle, im Anschluss gelangen wir zu den vorzeitlichen Tempelanlagen von Ggantija und schauen von der Ramla Bay zur Höhle der Kalypso hinüber. In Dwejra befand sich das Blaue Fenster, ein spektakuläres Felsentor, das bei einem Sturm komplett einstürzte. Wie auf der Hinfahrt, so fahren wir auch zurück mit der Fähre an der kleinen Insel Comino vorbei.

Der 5. Tag führt uns an die Südküste. Hier haben einige die Gelegenheit genutzt und an einer Bootsfahrt in die schillernde Welt der Blauen Grotte teilgenommen. Der nächste Stopp führt uns zur UNESCO Welterbe zählenden Anlage von Hagar Quim, in der die berühmte Figurine der Venus von Malta gefunden wurde. Nach einem Zwischenstopp im malerischen Fischerdorf Marsaxlokk mit seinen bunten Booten und seinem Markttreiben hören wir in der Höhle von Ghar Dalam, einer wichtigen Fossilienfundstätte, Geschichten aus Maltas Urzeit.

Der letzte Tag ist gekommen, eigentlich Freizeit für individuelle Unternehmungen; uns hat aber Valetta so gut gefallen, dass wir in Eigenregie einen Kleinbus gemietet haben und nach Sliema gefahren sind. Dort haben wir eine anderthalbstündige Hafenrundfahrt gemacht, sind dann mit der Fähre rüber nach Valetta gefahren, dann trennte sich teilweise die Gruppe. Einige besuchten nach dem Mittagessen die St. Johns Kathedrale mit dem berühmten Gemälde

Die Enthauptung Johannes des Täufers (1608) von Caravaggio (15711610).

Am Hafen wurden wir auf ein 4D-Kino aufmerksam gemacht und so blieben 4 Interessierte übrig, die dieses Ereignis erleben wollten es hat sich gelohnt und ist nur zu empfehlen - ganz besonders zum Ende der Reise! Beginnend mit dem Gemälde von Caravaggio, gibt es einen Rück- und Überblick über die Orte, die wir besichtigt hatten.

Nach dem Abendessen in gemütlicher Runde, heißt es Abschied nehmen und am nächsten Mittag fliegen wir wieder mit Lufthansa nach Hannover.

Eine erlebnisreiche Reise ist leider zu Ende wir nehmen die vielen Eindrücke mit und werden die wärmenden Sonnenstrahlen vermissen. Es hat sich gelohnt.


mitarbeiterfrautommaschke
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

0511-816860
TUI ReiseCenter
Reisebüro Beckmann GmbH
Marienstraße 56
30171 Hannover


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
535 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 535 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
x
380x230 2ng layer eig websites

Frühbucher sparen auf Sonnenziele im Winter!

Sonnige Aussichten: 2 Nächte geschenkt!
Neben dem attraktiven Frühbucher-Rabatt schenkt TUI Ihnen 2 Nächte bei Ihrer Urlaubsbuchung.

Jetzt schnell sein, bis 19.08.2019 Urlaub buchen und sparen!