zum Seitenanfang
transparent

Ein Traum im Indischen Ozean

Mauritius
von Raluka Schnurr
erstellt am
18.09.2012

sharePrint
SAM 0484


Ein Traum im Indischen Ozean

Stationen der Rundreise:
  • Mauritius

Mauritius - ein Traum im Indischen Ozean

In meinem privaten Urlaub war ich im August auf Mauritius und würde euch gerne etwas über dies traumhafte Insel erzählen.
Wir flogen mit Condor in der Premium Economy Class von Frankfurt aus direkt nach Mauritius. Der Unterschied zur normalen Economy Class ist hier, dass man neben einem Premium Menü, kostenfreier Sitzplatzreservierung, einem separatem Check In Schalter und einem Wohlfühlset mit Kopfhörern, Schlafbrille und sonstigem rund 15 cm mehr Beinfreiheit hat. Was auf einem Flug von ca. 12 Stunden wirklich sehr angenehm und nur zu empfehlen ist.
Auf Mauritius angekommen wurden wir schon von unserem Fahrer erwartet der uns in unser Hotel Long Beach im Osten der Insel brachte. Auf dem Weg dorthin bekamen wir bei einem herrlichen Sonnenaufgang schon mal einen ersten Eindruck der Insel. Neben den zahlreichen Zuckerrohrfeldern und der vielfältigen Landschaft kamen wir immer wieder in kleineren Dörfern vorbei, die ein karibisches Flair ausstrahlten. Im Hotel angekommen waren wir schon restlos begeistert von dieser kleinen Insel im indischen Ozean.
Der Hoteleigene Strand war ein Traum: Weißer Sandstrand und türkisblaue Lagune.

Gleich am zweiten Tag unternahmen wir unsere erste Tour in den Norden der Insel. Unser Fahrer holte uns um 9 Uhr in unserem Hotel ab und wir fuhren zuerst zum Cap Malheureux. Dies ist eine Kirche mit auffällig rotem Dach und auch ein berühmtestes Postkartenmotiv von Mauritius. Danach ging es weiter zur Grand Baie, einer Bucht mit einem tollen Sandstrand und zahlreichen ansprechenden Hotels. Hier gibt es auch ein schönes kleines Zentrum mit vielen Shops und Restaurants.
Unser nächster Stop war der Botanische Garten Pamplemousses Garden, in dem wir zahlreiche ausgefallene Pflanzen und vor allem Baumarten bestaunten.
Nicht weit davon entfernt besichtigten wir danach das Zuckermuseum der Insel, in dem uns die Geschichte von Mauritius und die Herstellung des Zuckers erklärt wurde. Danach hatten wir noch Zeit verschiedene Zuckerarten zu probieren. Wir waren erstaunt, dass Zucker so unterschiedlich schmecken kann.
Im Restaurant des Museums bekamen wir noch die Gelegenheit typisch Mauritianische Spezialitäten zu kosten.
Wir fuhren weiter in die Hauptstadt Port Louis. Hier hatten wir Zeit, den Markt mit verschiedenen Hallen für Obst und Gemüse, Textilien und Fisch zu bestaunen. Neben den zahlreichen frischen Obstsorten konnten wir hier auch Souvenirs wie z.B. eine Figur des berühmten, leider ausgestorbenen, Dodos kaufen.
Unser Fahrer brachte uns zum Abschluss dieses Tages noch zu einem Aussichtspunkt wo wir einen herrlichen Blick über die gesamte Hauptstadt hatten. Direkt am Meer gelegen und dennoch von allen anderen Seiten von Bergen umgeben.

Um die nächsten Tage nicht nur faul an unserem Pool mit Meerblick zu liegen beschlossen wir, noch einen Underwater walk zu machen. Hierfür wurden wir von einem Boot direkt an unserem Hotelstrand abgeholt und ein Stück weiter hinein in unsere Lagune gebracht. Wir bekamen eine kurze Einweisung und dann unsere Sauerstoffhelme. Dann ging es los.mit unserem Guide liefen wir auf dem Meeresboden entlang und durften die verschiedenen Fischarten auch füttern. Der Guide machte Bilder von uns und sogar einen kurzen Film, den wir im Anschluss an unser Erlebnis kaufen konnten.

Am letzten Tag bevor es wieder zurück nach Hause ging unternahmen wir noch eine letzte Tour um auch den Süden der Insel kennen zu lernen.
Dieses Mal wurden wir schon um 7 Uhr von unserem deutschsprachigem Fahrer abgeholt, da wir in den Westen fuhren und um 9 Uhr dort schon unser Highlight des Tages geplant hatten: Walking with Lions im Tierpark Casela.
Auch hier bekamen wir von unserem Guide Nikolas eine Einführung, wie wir uns verhalten sollten, bevor wir mit den zwei Löwen unsere Wandertour starteten. Obwohl die Löwen erst zwei Jahre alt sind, waren sie doch schon sehr groß und wir hatten zuerst alle etwas Respekt, da die Tiere auch immer wieder spielerisch aufeinander los gegangen sind.
Nach einer Fütterungseinlage machten wir immer wieder mehrere Fotostops, bei denen wir uns mit den Löwen fotografieren ließen und sie auch anfassen durften.
Natürlich mussten wir von diesem einmaligen Erlebnis auch diese Erinnerungsbilder des Parks kaufen .
Auf dem Weg zurück zu unserem Fahrer liefen wir durch den Park und noch an anderen exotischen Tieren wie kleinen weißen Löwenbabys, weißen Tigern, Leoparden und weißen Kängurus vorbei.
Unser Fahrer brachte uns auf dem Weg zu unseren geplanten Ausflugszielen immer wieder an atemberaubende Aussichtspunkte wo wir selbstverständlich einen kurzen Fotostopp einlegten.
In Chamarel, ein netter kleiner Ort, gibt es neben den zahlreichen Restaurants auch einen der berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf Mauritius: Den ca. 110m hohen Wasserfall. Hier konnten wir an einem Aussichtspunkt gegenüber des Wasserfalls tolle Bilder machen und die Landschaft um den Wasserfall bestaunen.
Ebenfalls in der Nähe von Chamarel besichtigten wir noch ein Naturschauspiel: Die sieben- farbige Erde. Diese Farben entstanden durch den vulkanischen Ursprung der Insel und den Gesteinsschichten, welche durch die tropischen Verwitterungsbedingungen auf unterschiedliche Weise weggewaschen wurden. Direkt daneben bestaunten wir noch die Riesenlandschildkröten. Sie ist für Mauritius bekannt und auch hier heimisch. Die größten Exemplare können bis zu 250 kg wiegen.

Unser letztes großer Ausflugspunkt im Süden war der heilige Hindu See Grand-Bassin. Hier sahen wir schon von weitem die 25m hohe Statue der Göttin Shiva. Am See selbst gab es einen Tempel mit vielen prunkvoll verzierten Statuen und Altären. Hier konnte man sogar als Tourist an einer Zeremonie teilnehmen. Um den ganzen See herum standen verschiedene Statuen der verschiedenen Götter. Es war sehr interessant zu sehen wie die Gläubigen hier mit Opfergaben die aus Obst und Gemüse bestanden ihre Götter anbeteten. Leider blieben die Opfergaben nicht lange unbemerkt liegen, denn die wilden Affen kamen sofort um sich die Bananen und die anderen Leckereien zu stehlen.

Neben diesen tollen Eindrücken die wir mit unseren Touren von der Insel bekommen haben, bekamen wir auch jede Menge Infos von unserem Fahrer, der uns viel über Land und Leute erzählte. Mit unserem Hotel Long Beach in der Nähe von Belle Mare war unser Eindruck der Insel perfekt!! Mauritius ist eine wunderschöne und traumhafte Insel mit vielen Sehenswürdigkeiten, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Eben ein Paradies!


raluka schnurr
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent 07841/640600
TUI ReiseCenter
Reisebüro Frank Limberger
Hauptstr. 84
77855 Achern


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
560 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 560 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
x
kw46 380x230 flashsale sommer100

Flash Sale - 48 Stunden gültig!

100€ pro Person extra sparen