zum Seitenanfang

Mit dem Camper durch den Westen der USA

USA
von Tanja Zorn
erstellt am
06.11.2014

shareprint

img 5543-t


img 3137
img 3170
img 3319
img 4042
img 4093
sam 1696
img 4455
mehr Bilder

Mit dem Camper durch den Westen der USA

Stationen der Rundreise:
  • Kalifornien

Entdecken Sie mit mir die wildromantischen Naturschönheiten der Nationalparks im Westen der USA.

Mit dem Camper befinden sie sich mitten in den Parks. Es gibt hervorragende Campingplätze mit einem Höchstmas an Komfort.

Unsere Tour beginnt in der pulsierenden Stadt San Francisco. Genießen Sie einen traumhaften Ausblick von der Golden Gate Bridge auf die Bucht und die Gefängnisinsel Alcatraz.

Unser Weg führt uns von San Francisco über Monterey, dem 17 Miles Drive nach Santa Barbara. Diese Fahrt auf dem Highway No 1, eine der berühmtesten Panoramastraßen der Welt ist besonders spektakulär zwischen Monterey und Santa Barbara. Hier gibt es unzählig viele schöne Fotomotive. In Santa Barbara können Sie den Tag bei einem Bummel auf dem Pier ausklingen lassen.

Auf der Weiterfahrt nähern wir uns den Wolkenkratzern von Los Angeles.Mit Highways auf mehreren Etagen-mit nur 6 Fahrspuren gibt sich hier keiner zufrieden. Was wäre L.A. ohne Hollywood? Eine Stippvisite in Beverly Hills und eine Streifzug über den Rodeo Drive lohnen sich.

Bye – Bye L.A.- der erste National Park ruft: Joshua Tree. Hier wachsen tausende Joshua Bäume. Auf der Route 66 der „ King of the Road“- so werden die Trucker im Amerika respektvoll genannt, können wir in Kingman die hochglanzpolierten Riesen – Lkws bewundern.

Am nächsten Tag erreichen wir die größte Schlucht der Erde; den Grand Canyon. Millionen Jahre brauchte der Colorade River, um diese Schlucht 1800m in das rote Gestein zu graben. Tief unten schlängelt sich der River wie ein grünes Band durch die Schlucht. Der Blick ist atemberaubend schön.

Einer der spektakuläresten Attrationen ist der Antelope Canyon in Page in der Nähe vom Lake Powell. Eine Welt aus bizarr geformten, sanft geschwungenen Sandsteinformationen wird sich Ihnen eröffnen. Man nennt diesen Canyon auch den Korkenzieher Canyon. Aber auch Wassersportler kommen am Lake Powell auf ihre Kosten. Mieten Sie ein Motorboot und fahren Sie über den See. Eine der berühmtesten Felsformationen ist die Rainbow Bridge, die nur per Boot erreichbar ist.

Wir verlassen Arizona und fahren über Monument Valley in Utah nach Arches / Canyonlands N.P. Im Monument Valley wird man schnell in die Zeit des Wilden Westens zurückversetzt. Hier fahren wir mit den Navajo Indianern „Off Road“ durch den Park und bestaunen die majestätischen Gesteinsformationen wie z.B. das „ Ohr des Windes“ oder das „tränende Auge“! Im Arches / Canyonlands N.P. befinden sich auf über 300 km² die größte Ansammlung natürlich gebildeter Steinbögen der Welt.

Die nächsten beiden und zugleich die letzten Parks auf unsere Route laden zum wandern ein. Der Byce Canyon N.P. im Südwesten Utahs liegt auf 2400m Höhe. Je nach Tageszeit ändern sich die Lichtverhältnisse im Park, wodurch ein unvergessliches Farbenspiel in den unterschiedlichsten Rottönen den Zuschauer überwältigt. Der ZION Canyon N.P. ist der älteste Nationalpark in Utah. Charakteristisch für die Landschaft sind die massiven Sandsteintürme. Hier legen sich die Steinplatten wie Pfannkuchen aufeinander. Der Besucher befindet sich nicht wie in den anderen Parks oben am Canyonrand, sondern unten und betrachtet das Bergmassiv. Dieser Park lädt zu tollen Wanderungen unter anderm auch Flusswanderungen ein.

Wir tauchen ein in die Wüste Nevadas. Auf dieser Fahrt erspäht unser Auge weit in der Ferne eine Lichtermeer mitten in der Wüste. Die Spielerstadt – LAS VEGAS! Hier reihen sich einige der spektakulärsten Hotels der Welt entlang des Las Vegas Boulevards, des „Strips“. Versuchen Sie ihr Glück an den Einarmigen Banditen oder werden Sie Gast wenn es heißt „ It´s Show Time“!

Habe ich Ihnen zuviel versprochen? Der Westen Amerika´s ist mit seinen pulsierenden Städten und seine facettenreichen Natur wirklich eine Reise wert.


tanja
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

07231/3988-25
TUI ReiseCenter
Pforzheimer Reisebüro GmbH
Westliche-Karl-Friedrich-Str. 6
75172 Pforzheim


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
540 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 540 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4