zum Seitenanfang
transparent

Östliches Mittelmeer mit AIDADiva

AIDA Cruises
von Achim Lehnen
erstellt am
22.04.2014

sharePrint
P1010508


Östliches Mittelmeer mit AIDADiva

Mit der AIDADiva durch´s östliche Mittelmeer.

Der September ist die ideale Reisezeit für diese Region.

Wir sind auf eigene Faust einen Tag früher bereits angereist und haben uns in der Altstadt von Antalya im Hotel Alp Pasa einquartiert. So hatten wir eine ganz entspannte Anreise mit einem idyllischen Aufenthalt und leckerem Essen.

Per Taxi sind wir dann am nächsten Tag, nach einem gemütlichen Essen am Meer aufgebrochen zum Hafen.

Da wir die einzigen Passagiere um diese Uhrzeit waren, verlief auch der Checkin ohne Hektik und in aller Ruhe.

Danach blieb uns ausreichend Zeit das Schiff zu erkunden.

Zum Abendessen hatten wir uns das Weite Welt Restaurant ausgesucht, welches wir auch aufgrund der netten Kellner Bene und Fidel zu 90% während der Reise aufsuchten. Hier gefiel uns das Ambiente einfach am besten.

Der erste Seetag war wegen der langsamen Fahrt richtig toll.

Wir hatten kaum Wind und manchmal schien es uns, das Schiff würde gar nicht fahren, so ruhig war es.

Unser erster Stop war in Limassol auf Zypern, was kurzfristig als Ersatz für Ägypten in´s Programm aufgenommen wurde.

Hier haben wir einen individuellen Ausflug zu Fuss unternommen und uns ganz einfach treiben lassen und uns die Stadt angesehen.

Das zweite Ziel unserer Reise war dann schon weitaus interessanter, stand doch Athen mit der weltberühmten Akropolis auf der Agenda.

Auch hier haben wir uns auf eigene Faust aufegmacht und sind zunächst zur Straßenbahn in Piräus spaziert, von wo aus wir dann in die Athener Innenstadt fuhren.

Dort haben wir dann die Akropolis besichtigt und anschliessend einen Rundgang durch Athen bis zum Parlamentsgebäude unternommen, bevor wir abends wieder mit der Straßenbahn zurückfuhren.

Weiter führte uns die Reise nach Norden zu dem kleinen Hafen Volos, von wo aus man während eines mehrstündigen Ausfluges die weltberühmten, in und auf den Fels gebauten Felsenklöster besichtigen kann.

Von Volos fuhren wir weiter, durch die Dardanellen, vorbei am Trojanischen Pferd nach Istanbul, wohl für die meisten der absolute Höhepunkt der Reise.

Istanbul ist ideal für Ausflüge. Um die Moscheen und den Topkapi-Palast zu besichtigen empfiehlt es sich einen geführten Ausflug zu buchen, da man sonst zu viel Zeit verliert. Wir haben am ersten Abend eine Bosporusfahrt unternommen und sind am Tag darauf wieder individuell losgestiefelt.

Vorbei am Topkabi-Palast, der Hagia Sphia und der Blauen Moschee haben wir uns in das Getümmel des Großen Basars geworfen. Durch ein Gewirr von Gassen, Menschen und Verkaufsständen gelangten wir schliesslich auch in den Ägyptischen Basar, der bekannt ist für die Vielzahl an sehr guten Gewürzen.

Nach einer Pause bei türkischem Tee und Gebäck ging es dann schon wieder auf´s Schiff.

Izmir stand auf dem Programm. In Izmir haben wir eine Radtour unternommen. Auf dem Rad sieht man in relativ kurzer Zeit doch recht viel von dieser Stadt und viel Spass macht es auch. Die AIDA-Scouts kennen sich bestens aus und bringen einen neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zudem auch in sehr gute Restaurants.

Ein weiterer Höhepunkt der Reise war die Einfahrt nach Santorin und die Besichtigung der Insel. Es ist wirklich wie auf den Postkarten. Es ist auch verwunderlich, dass die Santoriner trotz der vielen vielen Kreuzfahrtschiffe, die dort täglich ankommen zu jedem Touristen sehr herzlich und gastfreundlich sind.

Den Abschluss der Reiseroute bildete Marmaris. In landschaftlich einzigartiger Lage in einer großen Bucht auch ein idealer Urlaubsort.

Auch hier haben wir den Basar angesteuert und uns die letzten Souvenirs besorgt.

Und am nächsten Morgen waren wir auch schon wieder am Ausgangspunkt unserer Reise.

Alles in allem ist das östliche Mittelmeer wohl eine der schönsten und abweckslungsreichten Kreuzfahrtrouten.

Dazu haben wir mit der AIDA auch das richtige Schiff gebucht, welches keine Wünsche offen lässt.

Hervorragender Service und beste Gastronomie !

Es war einfach eine tolle Reise.

weniger
transparent
zeigen

Kabinen

Balkonkabine
Wer einmal eine Kreuzfahrt in einer Balkonkabine gemacht hat, wird wohl nicht mehr in Innen- oder Aussenkabine fahren.
Die Vorzüge eines eigenen Balkons sind durch nichts zu ersetzen.

Gastronomie

Hervorragendes und abweckslungsreiches Essen.
Wer hier nicht auf seine Kosten kommt, dem kann man es nirgendwo recht machen.
Für jeden Geschmack wird etwas geboten.

Insiderwissen

Gerne gebe ich Ihnen Tips zu den angefahrenen Häfen, zum Schiff oder ganz allgemein zu Kreuzfahrten.
Sprechen Sie mich an.

Route

Antalya - Limassol - Piräus/Athen - Volos - Istanbul - Izmir - Santorin - Marmaris - Antalya

Highlights der Route

Athen, Istanbul und Santorin

Ausflugtipps

Istanbul auf eigene Faust erleben. Eine der fazinierendsten Städte unserer Erde.

Shoppingtipps

Großer Basar und Ägyptischer Basar in Istanbul.
Hier gibt es nichts, was es nicht gibt !

reisbuero-lehnen-achim lehnen
Für Sie geschrieben von
Inhaber

transparent 06332-3026
TUI ReiseCenter
Reisebüro Hans Junker, Inh. Achim Lehnen
Gutenbergstr. 5
66482 Zweibrücken


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4