zum Seitenanfang
transparent

RUF Jugendreisen

Spanien
von Laura Stepprath
erstellt am
04.02.2015

sharePrint
Logo ruf 2011


RUF Jugendreisen

RUF REISEN – „Die beste Jugend deines Lebens!“

Sommer, Sonne, Sonnenschein… und? Natürlich FUN!

Der Slogan des Reiseveranstalters „RUF Jugendreisen“ kommt definitiv nicht von Ungefähr.
Mit RUF erlebte ich die besten Sommer meiner Jugend und sehne mich oft danach zurück.

Der erste Urlaub mit Freunden in der Sonne Spaniens klingt allein schon vielversprechend, doch durch die perfekte Organisation des RUF-Teams übertraf dieser Urlaub all meine Erwartungen!

Per Haustürabholung ging es mit dem Bus los in Richtung Sonne, Strand und Meer – an die Costa Brava, direkt nach Lloret de Mar!
Die 12-Stündige Busfahrt wurde von unserem Team Leiter angenehm und lustig gestaltet. Quizduelle, Spiele und genügend Snackpausen lockerten die lange Fahrt auf.

2011 verbrachte ich meinen ersten Sommer mit RUF in Lloret de Mar. Ich war zu dem Zeitpunkt 17 Jahre alt und freute mich, Spaß und Action mit Freunden zu erleben.
Der ausschlaggebende Punkt für mich, mit RUF Jugendreisen zu verreisen war, dass ich rund um die Uhr einen Ansprechpartner habe.
Betreuer sind hier nicht gleich Betreuer, sondern Freunde!
Aufgrund dessen, dass dieser Sommer unvergesslich schön war, entschied ich mich dafür, 2012 den Sommer wieder mit RUF zu verbringen. Dieses Mal mit „RUF Next Reisen“.

Der Veranstalter bietet zwei Arten der Jugendreisen an. „RUF-Jugendreisen“ für Minderjährige und „RUF Next“ – für Jugendliche ab 18 Jahren.
Die Unterscheidung hierbei liegt hauptsächlich in der Betreuung – dazu komme ich jedoch im Folgenden noch.

Generell lassen sich viele Sorgen und Bedenken seitens der Eltern aber auch seitens der Teenager aus dem Weg räumen:
Die RUF-Betreuer bieten den Teenagern genügend Freizeit zur Alleinnutzung und auch genügend Verantwortung, in Gruppen frei zu Bewegen und abends weg zu gehen.
Grundsätzlich ist der gesamte Aufenthalt von den Teenagern selbst frei zu gestalten. Spaß und Action sollen schließlich an erster Stelle stehen, wenn man schon ohne Eltern mit Freunden verreist.
Die Teamleiter kontrollieren demnach niemanden und schreiben nichts Konkretes vor, dennoch gibt es Regeln und auch entsprechende Konsequenzen!
Diese hängen von dem Alter der Reiseteilnehmer ab und lassen sich wie folgt erläutern:

RUF Jugendreisen < 18 Jahren
Für die unter 18-Jährigen befinden sich die Team-Leiter direkt im Hotel und sind rund um die Uhr ansprechbar.
Es gibt jeden Tag zu einer abgemachten Uhrzeit ein Team Meeting, an welchem möglichst teilgenommen werden sollte. Es werden dort zum einen die angebotenen Aktivitäten und Ausflüge besprochen bzw. angemeldet und zum anderen wird das Abendprogramm besprochen.
Der Tag ist frei zur Gestaltung, dennoch gibt es am Strand einen „RUF-POINT“, an dem die Teamer und meist auch die gesamte Gruppe sich aufhalten. Zusammen ist es eben immer lustig!
Auch der Abend und die Nacht sind nicht programmgebunden. Dennoch: es wird sich in eine Liste eingetragen, welche Diskotheken bzw. Bars besucht werden, bevor ausgeschwärmt wird. Im Falle eines Notfalls wissen die Leiter, wo ihr zu finden seid!
Die Rezeptionisten der Hotels sind über die RUF Gäste informiert und sind dafür verantwortlich, dass niemand Fremdes als Gast mit auf das Zimmer geht.
Die Teamer befinden sich generell in den jeweiligen Diskotheken, die auf der Liste eingetragen sind.
Sowohl bei RUF, als auch bei RUF Next gibt es immer ein von den Teamern organisiertes freiwilliges Vorabendprogramm, bevor die Nacht beginnt!
Dieses beginnt meist ab 20:00 Uhr und es wird in geschlossener Gruppe zur Location gegangen. Aus Erfahrung kann ich berichten, dass immer die gesamte Gruppe daran teilnimmt. Wie gesagt – Teamer sind hier Freunde!
Es wird zusammen gelacht und getanzt. Nach und nach löst sich die Gruppe auf und es wird getanzt und gelacht. Wer möchte, kann selbstverständlich gerne den Heimweg antreten und es sich im Hotel gemütlich machen.
Eine entscheidende Regel ist: der Rückweg wird von Minderjährigen nicht alleine angetreten! Die Teamer stehen zu Stoßzeiten vor der Diskothek oder dem jeweiligen Standpunkt und bilden einen Begleitservice zu den Hotels.

Alles in Allem ist das Reisen mit RUF für Teenager unter 18 Jahren nur von Vorteil: Es ist alles auf freiwilliger Basis. Man hat somit seinen Sommer ohne Eltern und ohne Vormund. Dennoch ist man an einige Regeln gebunden und man lernt Verantwortung zu übernehmen. Es steht rund um die Uhr ein Teamer bereit, der nach den Teenies schaut und auf freundschaftliche Weise für gemeinsame Unternehmungen zur Verfügung steht.
Aus Erfahrung heraus kann ich sagen, dass die Gruppe trotz der Freiheiten überwiegend zusammenblieb, da alle die gleichen Interessen hatten.

Zur Beruhigung der Eltern kann ich sagen, dass verantwortungsbewusste Teenager den Rat der Teamer erfahrungshalber befolgen. Sie werden Alles in Allem nicht aus den Augen gelassen.
Das Hotelpersonal und die Teamer vor Ort sind geschult darauf, mit Teenagern umzugehen und diesen auf freundschaftliche Art zu begegnen.
Es gibt Regeln, beispielsweise welche Locations nicht aufgesucht werden dürfen und diese werden besonders streng überwacht. Sollte der ein oder andere Mal über die Stränge schlagen, was den Verzehr von Alkohol betrifft, gibt es für die gesamte Gruppe am darauffolgenden Tag einen „Saft-Tag.“ Somit genug Bloßstellung und schlechtes Gewissen, um aus den Fehlern zu lernen. J

Bei Hoteltipps stehe ich Ihnen gerne zur Seite. Da die Stadt relativ klein ist, habe ich einen sehr guten Überblick der Hotels und kann aus eigenen Erfahrungen berichten, welche Hotels die beste Ausgangslage bieten.
RUF bietet sowohl ruhige höherklassige Hotel an, als auch Hotels zum reinen Übernachten. Mit einer größeren Gruppe bieten sich auch sehr gut Appartements mit eigener Verpflegung an.

RUF Next Jugendreisen > 18 Jahren
Für die Volljährigen Reisenden bietet RUF ein extra Programm an, welches sich „RUF Next“ nennt.
Es soll den Jugendlichen die Möglichkeit bieten, eigenständig zu reisen und dennoch ein Team vor Ort zu haben, das einen mit Tipps und Tricks versorgt und gerne Gesellschaft leistet.
Die Unterscheidung zu RUF Reisen an sich ist, dass alles eigenständig entschieden wird. Der Begleitservice nach Hause jedoch wird grundsätzlich empfohlen und auch angeboten (Frauen kommen ohnehin nicht herum J)!
Die Teamer sind immer erreichbar und auffindbar, jedoch nicht zwangsweise in den Hotels wohnend.
Zu Beginn gibt es ein großes Willkommens-Meeting und eine Stadtrundführung für Neulinge. Freiwillige Meetings zum Buchen von Ausflügen und zur Ankündigung der Abendveranstaltungen finden ebenfalls statt.

Trotz meiner Volljährigkeit entschloss ich mich, mit RUF Next Reisen zu reisen.
Es bietet mir den Vorteil, dass ich zwar auf mich alleine gestellt bin, jedoch einen Ansprechpartner habe, der die gleichen Interessen vertritt wie ich. Auch hier wieder: einen Freund, der mich führt.
Mein Tipp: das Reisen mit RUF bietet zudem noch einige Highlights! Ihr kommt beispielsweise vergünstigt an Eintrittskarten heran und erhaltet bei den Meetings oftmals Coupons, mit denen ihr preislich überaus profitiert! Generell haben die Teamer die besten Tipps und Empfehlungen für euch, wo es sich lohnt, den Abend zu verbringen.

Ein Highlight auf meiner RUF Reise war der Tagesausflug nach Barcelona.
Raus aus der kleinen Stadt und rein in die Großstadt direkt am Meer!
Ein atemberaubender Hafen mit Flaniermeile und einer Menge Impressionen.
Tagsüber Shoppen im spanischen Großstadtflair und abends einen Cocktail am Strand Llorets.

Falls ich euch ebenfalls für eine Reise mit RUF Jugendreisen begeistern konnte, freue ich mich, euch persönlich beraten zu dürfen.
Gerne unterstütze ich euch mit Hotelempfehlungen und Informationen, die ihr beachten solltet und Tipps, was ihr euch auf jeden Fall nicht entgehen lassen solltet!




tui reisecenter092
Für Sie geschrieben von
Tourismuskauffrau

transparent 02632-96480
TUI ReiseCenter
Reisebüro am Markt GmbH
Auf`m Hügelchen 11a
56626 Andernach


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4