zum Seitenanfang

Ruhe pur an Fuerteventuras Lagune

Spanien
von Reisebüro Becker
erstellt am
04.06.2015

shareprint
img 5991


20140523 183234
20140523 180010
20140523 190021
20140523 190140
img 2405
img 2412
img 2426
mehr Bilder

Ruhe pur an Fuerteventuras Lagune

Ruhe pur an Fuerteventuras Lagune - das war das Stichwort meines einwöchigen Aufenthaltes im Melia Gorriones an der Playa Barca.
Ideal für Honeymooner oder Paare, die Ruhe suchen, liegt das Hotel einsam und allein mitten in den großen Sanddünen.
Lange Strandspaziergänge, türkisblaues Meer und ein strahlend blauer Himmel gehören zum Tagesprogramm.

Fuerteventura bietet dem Besucher nicht allzuviele Sehenswürdigkeiten, weshalb man nicht das Gefühl hat zu viel zu verpassen. So kann man den Strand- und Erholungsurlaub in vollen Zügen genießen. Wer hier nach einer oder zwei Wochen nicht erholt zurückkommt, der war wohl Kitesurfen. Beste Bedingungen um diese Wassersportart zu betreiben findet man hier das ganze Jahr!
Die besten Möglichkeiten haben die Sportler direkt vor unserem Hotel. Dort befindet sich eine große Surfschule, wo man Kitesurfen lernen oder aber sich das Material leihen kann.
Auch der Norden hat mit dem Surferort El Cotillo tolle Wellen zu bieten. Sonnenanbeter werden in den abgelegenen Dünen ein Plätzchen zum Entspannen finden und können die Sonne und die Ruhe genießen.
Im nahgelegenen Ort Corralejo finden Urlauber alles was das Herz begehrt. Von dem ehemaligen Fischerort starten auch die Fähren nach Lanzarote.

Nicht nur für Surfer:
Zu jeder Jahreszeit bietet sich eine Reise nach Fuerteventura an. Nur 4,5 Flugstunden von Deutschland entfernt und mitten im Atlantik gelegen, kann man hier auch im Winter der Frühling genießen. Wer entflieht nicht gerne dem deutschen Winter um ein bisschen Sonne zu genießen?!

Wann fliegen Sie nach Fuerteventura?

weniger
zeigen

Lage

Das Hotel liegt einsam und allein an der Playa Barca. Der nächste Ort Costa Calma ist ca. 5 km entfernt.
Wer Ruhe sucht und sich erholen möchte, findet hier sein Traumhotel. Umgeben von Sanddünen und einer herrlichen Lagune liegt das Melia Gorriones leicht erhöht.
Zum scheinbar endlos langen, feinsandigen Strand gelangt man über einen kleinen Fußweg.
Am Strand sind auch Liegen erhältlich.
Wer im Meer baden möchte, der braucht etwas mehr Geduld - je nach Gezeiten muss man ein bisschen laufen bis man das Wasser erreicht.

Strandspaziergänger kommen voll auf ihre Kosten. Vom Hotel aus, kann man entweder in Richtung Costa Calma oder in Richtung Playa de Esquinzo laufen. Stundenlang läuft man durch den feinen, hellen Sand und kann Kitesurfer vom Strand aus beobachten.
Wer möchte kann dann durch die Lagune zurücklaufen und die Füße ein wenig im seichten Wasser abkühlen.

Die Playa Barca ist für Wassersportler und Kitesurfer ein wahres Paradies. Direkt unterhalb des Hotels findet man das Rene Egli Windsurfing und Kitesurfing Camp. Die Winde hier sind für diese beiden Sportarten unglaublich gut, sodass man eigentlich zu jeder Jahreszeit Surfer vorfindet.

Bei der Lage kann ich keine volle Punktzahl geben, da diese nicht für jedermann geeignet ist. Man muss wissen, dass um das Hotel herum wirklich nichts ist! Für unternehmungslustige Gäste ist das Hotel nicht geeignet, da der nächste Ort eigentlich nur mit dem Taxi zu erreichen ist.
Wer gerne für sich sein möchte und vom Alltag abschalten will, für den scheint es auf Fuerteventura nichts besseres zu geben.

Zimmer

Alle Zimmer sind mit 26-30 m² überdurchschnittlich groß und gemütlich eingerichtet. Die Ausstattung ist nicht allzu modern, aber dennoch mit Charme. Die Sauberkeit war bestens und auch der Zimmerservice hat sich alle Mühe gegeben.
Ich empfehle die Zimmer mit Meerblick und mit Blick auf die Lagune in einem der oberen Stockwerke!
Es gibt nichts Schöneres als morgens aufzustehen, schlaftrunken die Vorhänge beiseite zu ziehen und den Blick durch die riesigen Fenster auf die Lagune zu genießen - wenn man möchte sogar vom Bett aus!
Die Balkongeländer sind verglast, sodass man sogar vom Zimmer aus den perfekten Blick auf den Naturpark hat.

Die Betten können auf Wunsch zusammen oder getrennt gestellt werden.

Um die Ausstattung etwas näher zu beschreiben, hier meine Zimmerkategorie:

STANDARD-ZIMMER MIT BLICK AUF DIE PLAYA SOTAVENTO

Unser geräumiges Doppelzimmer (ca. 26 m²) hat einen großem Balkon und einen wunderschönen Blick auf die Playa Barca und den Naturpark von Jandia. Das Zimmer liegt auf der Sonnenseite des Hotels und man kann auch hier wunderbar auf den Liegen auf dem Balkon den Tag genießen. Das Zimmer ist sehr komfortabel eingerichtet und die warme, charmante Beleuchtung sorgt für eine Wohlfühlatmosphäre. Kerzen sorgen für romantische Stunden zu Zweit. Unser Zimmer hat zusätzlich ein Schlafsofa, eine Minibar und einen Schreibtisch.
Wer nicht ohne Fernseher kann, der findet im Zimmer ein 32" Plasma-Fernseher mit Sat-Empfang.

Wer gerne noch etwas mehr Luxus haben möchte, dem empfehle ich ein Zimmer der "The Level"-Kategorie.
Hier ein paar der Annehmlichkeiten:
- Early-Check-In und Late-Check-Out nach Verfügbarkeit
- Aroma- und Kissenmenü
- Exklusiver Zugang zum The Level Frühstückszimmer
- Ruhige Sonnenterrasse mit zwei Sprudelbädern (Benutzung von 10-17 Uhr)
- Zugang zur The Level-Lounge von 10-17 Uhr mit Gebäck, Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und frisches Obst
- Kostenloser Internetzugang an den Computern in der Lounge
- Eine Stunde Spa-Benutzung mit Sauna, Sprudelbad und Dampfbad (einmal pro Woche Aufenthalt)

Gastronomie

Bei Buchung kann man wählen zwischen Halbpension und All Inclusive.
Das Essen ist in Ordnung und einem 4* Hotel angemessen. Es gibt reichlich Auswahl und jeder wird etwas passendes für sich finden. Es gibt sogar lactosefreies und glutenfreies Essen.
Da das Hotel sehr groß ist, ist auch das Hauptrestaurant entsprechend groß und gleicht einer Mensa. Der Geräuschpegel ist auch entsprechend hoch.
Wenn das Wetter entsprechend gut ist, kann man toll auf der Terrasse das Essen genießen.
Noch toller ist es auf der Terrasse zu frühstücken :-)
Die Auswahl beim Frühstücksbuffet ist auch in Ordnung.

Im Hauptrestaurant Los Gorriones werden kalte und warme Buffets und Show-Cooking zu allen drei Mahlzeiten (geöffnet von 7:30 – 10 Uhr, von 13 – 15 Uhr und von 18 – 21:30) angeboten.
Die Snack Bar Oasis, hat eine herrlichen Terrasse mit Blick über den tropischen Pool und einer umfangreichen Speise- und Getränkekarte. Dort findet auch das exklusive Frühstück für die Gäste des "The Level"-Bereichs statt.
Einer meiner Lieblingsplätze:
"Gabi Club Bar"
Die Bar hat einen Innen- und Außenbereich mit Chill-out Ambiente und balinesischen Liegen auf der Terrasse. Hier kann man toll seinen Sundowner, Aperitif oder den Cocktail nach dem Essen genießen und den Abend ausklingen lassen. Ein toller Blick aufs Meer ist ebenfalls inklusive!

Fazit: Das Essen ist in Ordnung, wenn man keine hohen, kulinarischen Ansprüche hat. Für Gourmetfreunde ist das Hotel weniger gut geeignet.

Service

Der Service ist wirklich Klasse!
Ich habe mich rundum wohl gefühlt und zu jeder Zeit willkommen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Es gibt sogar einen kleinen Supermarkt, in dem man Getränke, kleine Knabbereien und sogar deutsche Zeitschriften bekommt.

Ich habe selbst meine Flitterwochen in diesem Hotel verbracht und unser Zimmer war mit Luftballons und Herzen geschmückt. Der Gruß des Hotels stand auf dem überdimensional großen Spiegel.

Am Abreisetag ging der Flieger erst abends und wir mussten schon morgens aus unserem Zimmer auschecken. Unser Gepäck kam dann in einen abgeschlossenen Aufbewahrungsraum. Nach einem weiteren Pool- und Strandtag, bekamen wir dann ein Zimmer zugewiesen, in dem wir uns umziehen und duschen konnten - kostenfrei natürlich :-)

Animation

Da ich selbst kein Animationsfan bin, kann ich das schlecht beurteilen. Es wird tagsüber Animation in Form von Wassergymnastik und Sportkursen angeboten. An manchen Abenden spiel eine Band in der Chill-Out-Bar - das war ziemlich gut.

Strand

Der Strand ist traumhaft schön - aber anders :-)
Wer Beachbars,Liegen mit Sonnenschirmen und hoteleigene Strandabschnitte sucht, der wird hier nicht fündig. Dafür hat man hier endlos lange, traumhaft schöne, ja fast schon weiße Sandstrände.
Stundenlange Strandspaziergänge sind hier Programm. Zwischendurch bietet sich immer wieder die Gelegenheit an einem Ort zu verweilen und ein Sonnenbad zu nehmen.
Pflicht: Strandtuch und Wasser mitnehmen!!!
Denn auf dem Weg findet man keine Liegen oder Bars. Man ist wirklich komplett für sich, was vor allem natürlich Paare schätzen.
Wegen des starken Windes an der Ostküste Fuerteventuras ist Baden und auch Sonnenbaden nur eingeschränkt möglich.

Das Hotel liegt direkt an einer traumhaft schönen Lagune. Bei Flut geht das Wasser bis fast an den Hang des Hotels. Bei Ebbe verwandelt sich die Lagune in einen breiten Strandabschnitt.

Die Strand- und Wasserqualität ist sehr gut.

Highlights

Gabi Club Bar :-)

El Cotillo / Faro de El Toston

Insiderwissen

Ideale Reisedauer für Fuerteventura: 7-10 Tage

So könnte Ihr Urlaub aussehen:
1. Tag: Anreise und Bezug des Hotelzimmers
2. Tag: Kennenlernen des Hotel, des Pools und des Strandabschnitts vorm Hotel
3. Tag: Vormittags Spaziergang am Strand und nachmittags Entspannung am Pool
4. Tag: Annahme des gebuchten Mietwagens und Inselrundfahrt / Nachmittags entspannen am El Cotillo Strand
5. Tag: Entspannung am Pool oder Strand
6. Tag: Shopping in Puerto del Rosario oder Kitesurfing
7. Tag: Entspannung am Pool oder Strand
8. Tag: Abreise

Beste Reisezeit zum Windsurfen: Sommer
Beste Reisezeit zum Surfen: Herbst und Winter

Mein Tipp für einen entspannten Urlaub:
SONNENCREME!!!
Durch den ständigen Wind unterschätzt man oft die Kraft der Sonne. Gerade in den ersten Tagen sollte man sich mit Sonnencreme mit einem hohen Sonnenschutzfaktor eincremen und auch des Öfteren mal den Schatten suchen ;-)

Umgebungsinfo

Fuerteventura ist eine der, wenn nicht sogar die kargste Insel der Kanaren. Viele Sehenswürdigkeiten gibt es hier nicht.
Die meisten Gäste kommen wegen der traumhaft schönen Strände oder den guten Wassersportmöglichkeiten nach Fuerteventura.
Unternehmungs- und abenteuerlustigen Gästen könnte hier schnell langweilig werden.

Ausflugstipps

El Cotillo: Der kleine Surferort im Nordwesten Fuerteventuras ist für seine weißen Strände vor allem bei Surfern sehr beliebt.
Ich war auch für einen halben Tag dort und habe ich den Dünen die Ruhe genossen. Jeder findet entweder unten am Strand oder oben in den Dünen sein ruhiges Plätzchen. Das Wasser dort ist traumhaft schön und zum Plantschen gut geeignet. Die Wellenbrecher halten die großen Wellen fern. Zum Baden ist El Cotillo wegen den hohen Wellen und starken Strömungen eher weniger gut geeignet.
Dafür kommen Surfer hier voll auf ihre Kosten.

Inselrundfahrt:
Innerhalb von einem Tag kann man die Insel bequem mit einem Mietwagen kennenlernen. Wir haben unseren Ausflug am Melia Gorriones gestartet:
Playa Barca - Costa Calma - Tarajalejo - Tuineje - Pajara - Degollada de Los Grandadillos - Betancuria - Mirador de Morro Velosa - Tefia - La Oliva - El Cotillo - Playa de Los Lagos - Lajares - Corralejo - Puerto del Rosario - Caleta de Fuste - Costa Calma - Playa Barca

Ausflug an die Playa Blanca/Lanzarote:
Von der Nordspitze Fuerteventuras in Corralejo hat man einen tollen Blick nach Lanzarote. Die Fähre legt dort mehrmals täglich ab und bringt Gäste zur Nachbarinsel.

tui reisecenter giessen team
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
+49 (0) 6 41 / 9 23 66 60
TUI ReiseCenter
Reisebüro Becker
Katharinengasse 5
35390 Gießen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
529 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 529 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4