zum Seitenanfang

Cable Cars und Flower Power in San Francisco

USA
von Mirjam Becker
erstellt am
07.09.2015

shareprint

golden gate bridge


cable car stop
cable cars
abfahrt
alamo square
chinatown eingang
chinatown
golden gate bridge 1
mehr Bilder

Cable Cars und Flower Power in San Francisco

San Francisco ist eine der schönsten Städte Kaliforniens, ich komme immer wieder gerne her! Auch wenn die Zeit der "Andersdenkenden", die Flower Power & Hippies Generation längst Vergangenheit ist und auch die "Gay Community" seit den 70er ganz normal ist - San Francisco ist anders und hat einen ganz individuellen Charme! Ein wenig durch die Stadt treiben lassen und diesen Flair genießen - das kann ich sehr empfehlen.

Natürlich darf man die bekannten Hauptsehenswürdigkeiten nicht verpassen: Fisherman''s Wharf, Pier 39, Golden Gate Bridge, Coit Tower, Alamo Square, Twin Peaks, Chinatown, Golden Gate Park, Cable Car, Financial District, Transamerica Pyramid, Alcatraz, Lombard Street... hier gibt es so viel zu erleben, drei Tage reichen kaum aus, während einer Rundreise.

Im Detail beschreibe ich sehr gerne:
Die Golden Gate Bridge, eines der meistfotografierten Wahrzeichen der Welt, beeindruckt selbst erfahrenste Globetrotter mit ihrer 2,7 Kilometern langen Spanne zwischen dem Norden San Franciscos und dem Süden von Marin County. Rund 120.000 Autos fahren tagtäglich über die Brücke. Es gibt auch einen Fußgängerweg, und auf der westlichen Seite sind zudem Fahrräder zugelassen. Sollten Sie über die Brücke radeln wollen, können Sie sich zum Beispiel in der Stadt ein Fahrrad mieten.

Die Cable Cars befördern die Menschen bereits seit dem späten 19. Jahrhundert durch San Francisco. Die Wagen laufen auf Schienen und werden von einem dicken Stahlseil gezogen, das unter der Erde verläuft. Sie werden das vertraute Klingen ihrer Glocken schon mehrere Straßenzüge entfernt vernehmen. Jede Fahrt beschert Ihnen faszinierende Aussichten auf die berühmten Hügel der Stadt und dazu eine einzigartige und spannende Bahnfahrt. Schauen Sie nach der Fahrt im San Francisco Cable Car Museum vorbei, um mehr über die Funktionsweise der Cable Cars zu erfahren – der Eintritt ist frei.

Das Tor nach Chinatown an der Ecke von Grant Avenue und Bush Street wird Dragon Gate („Drachentor“) genannt. Dahinter liegen 24 Häuserblöcke voller Rummel und Hektik, vor allem entlang der Grant Avenue, der ältesten Straße von San Francisco. Diese Stadt innerhalb der Stadt erkundet man am besten zu Fuß: Exotische Geschäfte, Restaurants, Essensmärkte, Tempel und kleine Museen veranschaulichen die Kultur und Geschichte der chinesisch-amerikanischen Gemeinde von San Francisco.

PIER 39 nennt man oft das „Disneyland von San Francisco“, denn hier gibt es Vergnügen für jung und alt gleichermaßen. Von dieser Attraktion am Fisherman's Wharf aus kann man eine Kalifornische Seelöwenkolonie beobachten, die sich in der Nähe des Piers niedergelassen haben. Von hier aus ist es nur ein kurzer Fußweg zum berühmten Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds, zu den Kuriositäten von Ripley’s Believe It or Not!, zu den Unterwasserschönheiten des Aquarium of the Bay und zu zahlreichen Geschäften und Restaurants. Eine neue Attraktion in der Nähe des PIER 39 ist das San Francisco Dungeon, eine Reihe einstündiger Live-Shows und Fahrgeschäfte, in denen 200 Jahre Stadtgeschichte zum Leben erweckt werden.

Es gint noch so viel zu berichten - aber noch mehr selber zu erleben! Starten Sie Ihre Rundreise durch den Westen der USA, Kalifornien hat wirklich viel zu bieten. In Kombination mit Las Vegas und den Nationalparks basteln wir Ihnen eine einmalige Rundreise! Wann geht es los?

weniger
zeigen

Ausflugstipps

Keine Bewertung
Über die GoldenGate Bridge und den Blick auf die Stadt genießen - hoffentlich ohne Nebel

mirjam becker
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführerin

0641-9236660
TUI ReiseCenter
Reisebüro Becker
Katharinengasse 5
35390 Gießen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
522 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 522 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!