zum Seitenanfang
transparent

Seminarreise Madeira 21. - 28.09.2017

Portugal
von Frank Wildeboer
erstellt am
04.11.2017

sharePrint
20170925 110923
transparent


20170923 093122
20170923 103205
20170923 103421
20170922 124830
20170922 151747
20170923 115750
20170923 140705
mehr Bilder

Seminarreise Madeira 21. - 28.09.2017

Stationen der Rundreise:
  • Madeira

TUI Seminarreise Madeira (übersetzt Holz) 21. -28.09.2017

1.TAG

Nach spektakulärem Anflug auf den Flughafen Christiano Ronaldo Madeira (um hier landen zu können benötigen Piloten eine besondere Ausbildung ) bezog unsere Gruppe nach ganz kurzem Transfer unser erstes Quartier in Santa Cruz im schnuckeligen 3*Boutique Hotel Santa Cruz. . Santa Cruz liegt extrem nah zum Flughafen, d.h. tagsüber ist Fluglärm in Maßen vorhanden. Interessant ist die Nähe zu einem Golfplatz.

Nach der Zimmerverteilung und Begrüßung durch unsere Gruppenleiterin und der TUI Reiseleitung Madeira machten wir uns auf um im landestypischen Restaurant So Espeto in Funchal das Nationalgericht Espetada (Rindfleischspieß) bzw. Espada (Schwarzer Degenfisch) bei Madeirawein zu genießen. Nach der Rückkehr in unser Hotel machten sich einige von uns noch auf den Weg, um in Santa Cruz noch ein Kaltgetränk zu sehr günstigen Preisen zu sich zu nehmen .

2.TAG

Nach dem Frühstück auf der Dachterrasse des Santa Cruz Boutique Hotels fuhren wir von unserem schräg gegenüberliegenden neuen Standort 4* Hotel Vila Gale Santa Cruz (hier blieben wir für den Rest des gesamten Aufenthaltes) knapp 20 min. in die Hotelzone nach Funchal, der Haupstadt Madeiras. Hier stand zuerst die Besichtigung des 5* Hotels Pestana Carlton (das erste eröffnete Hotel der Pestana Gruppe) auf dem Programm. Es besticht durch seinen direkten Zugang zum Meer mit eigener Tauschule und Hausriff ! Das exklusive Hotel wird vorrangig von Engländer besucht und hätt sehr großzügige Zimmer mit großen Balkonen für die Gäste bereit. Die lebhafte Umgebung in der Hotelzone bietet ein abwechslungsreiches Umfeld direkt in die Altstadt von Funchal sind es ca. 20 min. zu Fuß. Im Anschluss machten wir uns auf den Weg zum einem weiteren Hotel der Gruppe das 4* Pestana Palms. Das Haus liegt direkt am Meer und der Promenade der Hotelzone Funchal`s. Hier sind auch Familien gut aufgehoben, da es nur Appartements und Studios gibt. Das alte Herrenhaus (hier sind keine Zimmer) auf dem Areal ist im traditionellen, englischen Stil gehalten und bietet ein Kaminzimmer, eine üppige Bibliothek und viele niedliche Räume als Rückzugort. Romantik kommt auf beim Abendessen im Restaurant A Flor do Mar beim Panoramablick auf das beleuchtete Funchal. Zu Fuß ging es weiter in die Schwesterhotels 4* Eden Mar und 4* Porto Mare der Porto Bay Gruppe(alle Einrichtungen beider Hotels können von den Gästen genutzt werden). Nur von der Promenade getrennt liegen die Hotels direkt am Meer. Eine üppige, wundervolle Gartenlage mit perfekt angeordneten Liegewiesen zeichnet die Hotels aus. Das Eden Mar wird eher von Paaren bevorzugt, während sich im Porto Mare auch Familien sehr wohlfühlen. Die sehr gut ausgestattetet Zimmer im Eden Mar werden gerade nach und nach renoviert im Porto Mare sind diese in einem TOP Zustand. Ob Wellness Bereich, Diving Center oder Kids Zimmer mit Playstation etc. hier ist für jeden Gast etwas dabei eine perfekte Anlage !! Nach der Rückfahrt in unser Standorthotel und kurzer Ruhephase fuhren wir auf Einladung des Madeira Promotion Büro in die Altstadt nach Funchal. Passend zum Namen des Restaurants O Forte in einem restaurierten Fort am Ende wurde uns ein hervorragendes 4 Gänge Menü kredenzt. Nach diesem köstlichen Mal bewegten wir uns zu einer nahegelegenen Poncha Bar um DAS Nationalgetränk der Madeirer zu probieren den Poncha (ein Brand auf frischem Zuckerrohrschnaps) - einfach lecker aber gefährlich. danach machten wir uns auf den Heimweg nach Santa Cruz.

3.TAG

Früh starteten wir mit 3 Jeeps inkl. Fahrern (gleichzeitig Führer) auf einen speziellen Trip den 4x4 Ausflug Abenteuer pur ! Nach einem Fotostopp mit Blick auf Funchal und einem kurzen Halt am Fußballstadion National Christiano Ronaldo ging es abseits der normalen Straßen off road in unwegsames Gelände - entlang von Levadas tauchten wir immer tiefer in Eukalyptus- und Lorbeerwälder ein oder waren anderweitig von Grün umgeben.

Während des beeindruckenden Stopps auf dem Pico Do. Arieiro (1810 m) konnten wir einen traumhaften Blick auf die unter uns in Wolken liegende Landschaft und die Bergwelt genießen. Anschließend fuhren wir zum Mittagessen und Besichtigung in den Norden der Insel zum ehemaligen Viverde Hotel Quinta do Furao (nah Santana). Bei herrlichem Sonnenschein und einem leckeren Mahl nahmen wir dieses wunderschöne Anwesen in Augenschein das Hotel hatte jeder von uns sofort in sein Herz geschlossen. Nun ging es wieder in den Lorbeerwald zu einer kurzen Levada Wanderung. Unser Guide Felipe erklärte uns ausführlich Alles zu dieser beeindruckenden Art der Wasserversorgung Madeiras. Anschließend ging es zu einer ökologischen Fischfarm, wo wir lernten, dass frischer Fisch der riecht nicht wirklich frisch ist.. ein kleiner Snack aus regionalem Anbau ließ uns gestärkt die Rückfahrt antreten. Zum Abschluss dieses traumhaften Ausfluges fuhren wir an den kargen Ostzipfel der Insel und beobachteten die Farbenspiele der Sonne an den Felsklippen.

4.TAG

Nach individuellem Frühstück im Vila Gale fuhren wir nach Funchal zu Hotelbesichtigungen und einer Bootsfahrt. Als erstes nahmen wir das sehr spezielle an den Hafenanlagen gelegene 4* Hotel Pestana CR7 des portugiesischen Real Madrid Stars Christiano Ronaldo in Augenschein. Hier sind Fußballfans und hauptsächlich junge Gäste untergebracht, die eine zentrale Lage bevorzugen. Das Design ist doch sehr extravagant und mit Details aus dem Leben des Fußballstars garniert. Hier soll es aber den besten Burger der Stadt geben ! TOP ist die Dachterrasse mit Blick auf Funchal und den Kreuzfahrthafen. Anschließend marschierten wir zum völlig gegensätzlichen 4* HotelQuinta Penha Franca. Das ASI Standorthotel hat eine ruhige aber zentrale Lage. Der traumhafte Garten und das traditionelle Ambiente des Hotels sind beeindruckend. Der kleine Pool mit Meerblick und der angrenzenden Liegewiese laden zum Verweilen ein. TOP ist Joes Cocktailbar mit Snooker Billard Tischen in der diverse Competitions stattfinden. Die Zimmer werden im Winter komplett renoviert !! Die zur Zeit hinter dem Haus gelegene Baustelle eines Neubaus der Savoy Gruppe ist eher optisch problematisch das Hotel kann problemlos verkauft werden !!

Unser nächster Stop bringt uns zum direkt verbundenen 4* Hotel Penta Franca Mar (die Einrichtungen beider Häuser können von den Gästen genutzt werden) das komplett renovierte und moderne Haus besticht durch seine direkte Lage am Meer mit eigenem Einstieg in den Atlantik. Nach dem delikaten Mittagessen und einem Rundgang durch die Anlage machten wir uns auf dem Weg zum nahegelegenen Hafen (direkt am CR7 Hotel) zu einer Bootsfahrt auf der MS Bonita an der Südküste Madeiras.

Nach anderthalb Stunden bei strahlenden Sonnenschein hieß es plötzlich whales .. sieben Wale ließen alle Gäste und uns Kopf stehen - es wurden unglaublich viele Fotos geschossen. Nachdem die Meeressäuger abgetaucht waren, fuhren wir wieder nach Funchal und dem Bus zurück nach Santa Cruz. Nach kurzer Aufhübschphase fuhren wir wieder in die Altstadt Funchals zu einem perfekten Abendessen unter freiem Himmel.

5. Tag

Um 8:30 h war Abfahrt nach Funchal das traditionelle Korbschlitten fahren war angesagt. Da drei Kreuzfahrtschiffe im Hafen lagen mussten wir uns ranhalten um dem Ansturm der Reisegruppen zu entgehen. Nach der fetzigen Abfahrt mit den Schlitten durch die Straßen ging es los zu unserem Tagesausflug in den Wilden Westen Madeiras ! Durch Bananenplantagen und die schwer zu beackernden Felder ging es hinauf in die Berge zum Cabo Girao einem kleinen Bruder der Aussichtsplattform Skywalk am Grand Canyon um den atemberaubenden Blick an der Steilküste zu genießen. Folgend fuhren wir vom Süden durch grüne Schluchten und Täler direkt in den Norden der Insel. Entlang der nicht mehr befahrbaren alten Küstenstraße ging es Richtung Nordwesten zum Mirador Porto Moniz, wo uns ein Blick von oben auf die raue See des Atlantiks gewährt wurde. Weiter ging es Richtung Pazares zum 4* Hotel Jardim Atlantico . Dieses mit zahlreichen Umweltpreisen (wie viele andere Hotels auf Madeira) ausgezeichnete Hotel ist besonders bei Ruhe suchenden Naturliebhabern beliebt, da viele spezielle Exkursionen in die umliegenden Naturschutzgebiete angeboten werden. Der Blick auf das Meer, des oben auf der Steilküste liegenden Hotels, ist traumhaft. Nun ging es wieder hinab an die Südwestküste nach Calheta. Erster Anlaufpunkt war das an einem kleinen künstlich aufgeschütteten Sandstrand gelegene 4* Hotel Calheta Beach. Dieses frisch renovierte Hotel ist für Familien perfekt geeignet, da hier, wie sonst eher selten auf der Insel, All inklusive angeboten wird. Wunderbar ist die beheizte Poolanlage, die direkt mit dem Sandstrand verbunden ist. Nach dem obligatorischen Rundgang und einem leckeren Mittagessen fuhren wir ein kurzes Stück in das exklusive 4 * Hotel Savoy Saccharum. Das Hotel besticht durch sein hochwertiges Design in den Zimmer und allen anderen Facilities. Das Objekt ist für den anspruchvollen Gast, der direkt am Meer wohnen möchte perfekt geeignet, absolut empfehlenswert. Nach einem ereignisreichen und spannenden Tag ging es zurück in unser Standorthotel. Danke an unseren Tourguide Ruth für einen großartigen und informativen Ausflug.

6. Tag

Um 9 h hieß es Abfahrt ins Zentrum von Funchal. Nach einem kurzen Abstecher in die Markthalle führte uns eine Mitarbeiterin des TUI Service Madeira zum nahegelegenen 3* Hotel Albergaria Dias. Die hervorragende Gästezufriedenheit wird hier durch die persönliche Führung wiedergespiegelt. Wer ein schnuckeliges, ruhiges, aber zentral gelegenes Mittelklasse Hotel sucht, ist hier genau richtig. Nach einem erfrischenden Getränk machten wir uns auf den Weg zum eleganten Hotel adults only 4* Hotel Porto Santa Maria. Die Lage ist einfach bestechend direkt am Meer mit eigenem Zugang, einer wunderbaren Poolanlage und einer traumhaften Dachterrasse mit Blick auf Funchal. Jeden Abend findet hochwertige Live Musik in der Captains Bar statt. Die schönen, großzügigen Zimmer sollen im Winter alle renoviert werden. Ein tolles Ambiente hier fühlt man sich einfach wohl !

Anschließend marschierten wir zu einem der Highlights der Reise das 4* Castanheiro Boutique Hotel. Hier waren wir uns alle einig .. gewaltig !!!! In einem historischen Gebäude nahe der Altstadt gelegen überzeugte das im Retro Stil, aber in modernen Farben gehaltene Hotel restlos. Die sehr großen Zimmer im gemütlichen Ambiente überzeugen absolut. Das Best off ist die Poolanlage auf der Dachterrasse einfach genial.der Blick auf Funchal ist einfach hammermäßig. Paare, die das Nachtleben Funchals genießen möchten sind hier optimal bedient. Wir hatten hier auch die Möglichkeit ein ganz besonders leckeres Mittagessen bei wunderbarem Service zu genießen Note 1 A ! Nun hatten wir individuell die Möglichkeit bis zur Rückfahrt durch Funchal zu bummeln um zu shoppen oder einfach in einem Cafe einen leckeren Bica (Espresso) zu trinken. Generell ist es positiv auffällig, dass die Einheimischen sich in Bars, Kneipen und Restaurants mit den Touristen mischen Touristenghettos gibt es hier noch so gut wie gar nicht.

Um 17 h fuhren wir wieder zurück nach Santa Cruz und schlossen den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen im Vila Gale!

7. Tag

Ab 10 h wurde uns das Standorthotel 4* Vila Gale nähergebracht. das Objekt ist ein 4* Hotel von der Stange, es konnte uns bei der Verpflegung und dem Service nicht voll überzeugen. TOP sind große Fitnessraum und der großzügige Spa-Bereich. Anschließend fuhren wir mit dem Bus nach Canico. Das Hotel Galomar wird hier komplett abgerissen und neu gebaut. Wir besuchten anschließend das 4,5 * Hotel RIU Palace Madeira. Ein typisches RIU Hotel der alten Schule. Es wirkt etwas plüschig und etwas verwohnt, hier könnte eine Renovierung Wunder wirken. Laut Aussage der Managerin sind die Gäste aber mit der traditionellen Einrichtung sehr zufrieden, der neuen RIU Stil würde den Kunden nicht gefallen.. Alles in allem ist das Haus eine solide Anlage, die man trotz des Alters empfehlen kann. Nach der Rückfahrt nach Santa Cruz trafen wir uns um 18 h zur obligatorischen Abschlussbesprechung und dem Meinungsaustausch zu den besuchten Hotels. Um 20:30 h versammelten wir uns zum letzten gemeinsamen Abendessen im Standorthotel.

8. Tag

Je nach Flugzeit konnten wir nochmal ins Wasser des überraschend warmen Atlantiks steigen - das Vila Gale hat über die Promenade hinweg einen direkten Zugang zum Meer.

Wir haben alle den Aufenthalt in vollen Zügen genossen und unglaublich viel mitgenommen.

Nun hieß es Abschied nehmen von einer traumhaften Insel wir haben ein supertolles Ziel zum besseren Verkaufen kennengelernt und ich glaube jeder von uns möchte gern noch einmal wiederkommen

Vielen Dank für diese wunderbare Seminarreise !!!!

https://en.wikipedia.org/wiki/Espetada

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Degenfisch

https://de.wikipedia.org/wiki/Poncha


frank
Für Sie geschrieben von
Büroleiter

transparent 05171-17084
TUI Deutschland GmbH
Gröpern 13
31224 Peine


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter Mosbach - VBM Reisen GmbH

Hier finden Sie alles rund um Ihren Traumurlaub wie die tollen Angebote TUI family, Robinson Cluburlaub, Magic Life, Sensimar, Puravida und Aldiana. Spezialisiert sind wir auch auf TUI Cruise, Aida, Hapag Lloyd Kreuzfahrten und Airtours, sowie die Städtereisen von TUI, DERTOUR und Ameropa. Individuelle Programme in die USA, Asien, Australien und natürlich vermitteln wir Ihnen gerne Studienreisen.