zum Seitenanfang

Südafrika - Garden Route

Südafrika
von Kathrin Spörlein
erstellt am
13.10.2017

shareprint
sam 0959


Südafrika - Garden Route

Stationen der Rundreise:
  • Port Elizabeth
  • Addo-Elefanten-Nationalpark
  • Jeffreys Bay
  • Tsitsikamma Nationalpark
  • Plettenberg Bay
  • Knysna
  • Oudtshoorn
  • Mossel Bay
  • L''Agulhas
  • Kapstadt

Von München aus ging es für uns mit South African Airways, über Johannesburg, nach Port Elizabeth. Nach der Übernahme des Mietwagens fuhren wir ins Inland zu unserem ersten Ziel.

Addo Elephant National Park
Der National Park wurde 1931 gegründet und bietet etwa 350 Elefanten, Büffeln, verschiedenen Antilopenarten und anderen Tieren einen sicheren Lebensraum. Auch die Zuurberge sind im Addo Elephant National Park integriert, was bedeutet dass hier auch Leoparden heimisch sind.
Eine tolle und seltene Gelegenheit, in einem malariafreien Gebiet, die Big 5 zu sehen!

Nach 2 Tagen in diesem wunderschönen Nationalpark ging es auf die berühmte Garden Route, Richtung Kapstadt. Auf dieser Route gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Abenteuer. Wir konnten uns fast nicht entscheiden.

Unser erster Halt war Jeffreys Bay, eine Hochburg für Surfer und ein absolutes Shopping Paradies für Wassersportler. Wen die hohen Wellen nicht stören, kann an diesem schönen Strand baden gehen. Ansonsten einfach die Sonne und die tolle Aussicht genießen. Übernachtet haben wir dann im nächsten Nationalpark, Tsitsikamma. Ein absolutes Naturschauspiel!

Tsitsikamma Nationalpark
Der Tsitsikamma National Park ist ein relativ kleiner, aber wunderschöner Nationalpark an der Grenze der Provinzen Western Cape und Eastern Cape. Geprägt von den warmen Strömungen des Indischen Ozean und den ganzjährig angenehmen, gleichbleibenden Temperaturen hat sich hier eine nahezu tropische Vegetation entwickelt, die noch in ihrer ursprünglichen, wilden Form erhalten ist. Und nicht umsonst heißt Tsitsikamma in der Sprache der früher hier lebenden Khoi-San so viel wie "wasserreicher Platz", denn hier an der Küste regnet es viel öfter, als im sehr trockenen Hinterland. Eine große Anzahl an Vögeln belebt diesen Ort, allen voran der Knysna Turaco und eine Schar kleiner Kolibris, sowie viele verschiedene Wasservögel. In den Wäldern finden sich sogar kleine Antilopen und mit etwas Glück sieht man neben Delphinen und Walen auch noch Otter in den Klippen. Der Otter Trail ein mehrtägiger Wanderweg ist immerhin nach ihnen benannt. Der Park besteht aus zwei Teilen. Einmal dem Nature''s Valley im Westen, einem recht unberührten und wenig überlaufenen Ort und dem Storms River-Teil im Osten, mit dem großen Hauptcamp und der Storms River Bridge.

Unsere nächsten Stopps waren Plettenberg Bay und Knysna.
Knysna ist bekannt für seine Austernzucht und hat eine schöne kleine Waterfront.

Nach einigen Tagen an der Küste geht es für uns nochmal ins Inland. Outshoorn steht auf dem Programm. Diese Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Von den sogenannten Straußen-Palästen der vergangenen Feder-Barone bis zu den riesigen Straußenfarmen von heute.

Ein Erlebnis war auch die Übernachtung im Luxury Tent in der Buffelsdrift Game Lodge. Hier waren wir nochmal auf Safari. Atemberaubende Landschaft unterhalb der Swartberge mit Nilpferden, Nashörnern und vielen, vielen Giraffen.
Zurück an der Küste war unsere letzte Übernachtung, vor Kapstadt, in Mossel Bay.
Die Tagestour nach Kapstadt ging für uns über das Kap Agulhas, der südlichste Punkt Afrikas. Atlantik und Pazifik treffen hier aufeinander.
Je nach Jahreszeit empfiehlt sich auch ein Abstecher nach Hermanus zum Wale Watching.

Letzte Station: Kapstadt!
Die sogenannte "Mother Town" ist, nach Johannesburg, die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Western Cape. Die Stadt dehnt sich über eine Fläche von 2460 Quadratkilometern aus und hat rund 3,7 Millionen Einwohner. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der Guten Hoffnung, das etwa 45 Kilometer südlicher liegt und eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte.

Es gibt unzählige Attraktionen in dieser Weltmetropole, da sind 4 Tage fast zu knapp.Wir waren am Kap der guten Hoffnung mit Simons Town, auf Robben Island -der vorgelagerten ehemaligen Gefängnisinsel-, dem botanischen Garten, in den Wein Lands u. v. m. Für den Tafelberg war das Wetter leider zu schlecht, die Seilbahn ist an diesen Tagen nicht gefahren. Und das erklimmen zu Fuß nimmt viel Zeit und Laune in Anspruch. Für die Wanderliebhaber unter Euch aber sicher ein Highlight.

Für Fragen zu diesem wunderbaren Teil Afrikas stehen ich und meine Kolleginnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Bis bald im TUI ReiseCenter im Ertl-Zentrum!


img 3435
Für Sie geschrieben von
Tourismuskauffrau

0951 - 96 55 60
TUI ReiseCenter
Reisebüro Brehm
Emil-Kemmer-Straße 19
im ERTL Zentrum
96103 Hallstadt


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
517 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 517 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
banner1x4