zum Seitenanfang
transparent

Südafrika – vom East zum Westkap

Südafrika
von Markus Schäfer
erstellt am
30.11.2016

sharePrint

SA5 Teaser
transparent


sa
sa1
sa2
sa3
sa4
sa5
sa6
mehr Bilder

Südafrika – vom East zum Westkap

Stationen der Rundreise:
  • Johannesburg
  • Port Elizabeth
  • Kariega-Wildreservat
  • Plettenberg Bay
  • Knysna
  • Oudtshoorn
  • Hermanus
  • Stellenbosch
  • Kapstadt

Südafrika ist ein Land der grenzenlosen Vielfalt.

Unsere Tour startete mit einem SAA Flug von Frankfurt über Johannesburg nach Port Elizabeth. Da es zu unserer Sommerzeit keinen Zeitunterschied gibt, kommt man nach dem Nachtflug ohne Jetlag ausgeruht in Port Elizabeth an. Nach einer Übernachtung in Port Elizabeth ging es dann weiter in das Private Game Reserve Kariega. Man wohnt dort in sehr komfortablen Chalets und wird 2 x täglich für Safariexkursionen mit einem offenen Geländewagen abgeholt. Kariega beheimatet die Big Five ( Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel ). Die Driverguides sind extrem freundlich und fachkundig. Da es ein privates Wildreservat ist, gibt es keine Busse die durch das Reservat fahren. Auch Landschaftlich hat Kariega sehr viel zu bieten. Eine durch die Nähe zum indischen Ozean wunderbar grüne und hügelige Landschaft erwartet Sie. Der Kariega River beheimatet Flusspferde.

Von Kariega aus geht es dann wieder an Port Elizabeth vorbei auf die traumhafte Garten Route. Eine atemberaubende Küstenlandschaft liegt vor Ihnen. Zeitweise hat man das Gefühl nicht in Afrika, sondern in Neuseeland od. Neuengland zu sein. Imposante Klippen und wunderschöne Strände.

Ein Stop sollte in jedem Fall im bekannten Tsitsikamma Nationalpark gemacht werden. Hier kann man auf kleinen und auf größeren Wanderwegen die Natur rund um den Storms River bewundern.

In jedem Fall müssen Sie über die beiden Hängebrücken gehen. Ein wackeliges aber ungefährliches

Erlebnis. In Plettenberg Bay erwarten Sie wunderschöne schneeweiße Sandstrände und ein nettes Städtchen. Aber Achtung, das Wasser ist sehr kalt und es gibt Haie. Die sogenannten „Shark Spotter“

passen auf, dass nichts passiert. Nach Plettenberg Bay kommt die bekannte Küstenstadt Knysna. Hier gibt es eine schöne Lagune und eine Marina. Im Hinterland von Knysna können Sie in einem Baumhaushotel übernachten. Etwas ganz spezielles für alle, die das Außergewöhnliche lieben. Von der Gartenroute geht die Tour dann in die kleine Karoo nach Oudtshoorn. Die Hauptstadt der Straußenfarmen. Sehr sehenswert sind hier die Cango Caves.

Eine sehr gut erhaltene und große Tropsteinhöhle. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit in Oudtshoorn einen Erdmännchenwalk früh am Morgen zu unternehmen. Die putzigen Tierchen sind einfach nur sehenswert. Über die landschaftlich extrem reizvolle Passtrasse Swartberg geht es langsam wieder in Richtung Südwest. Der nächste Übernachtungsstop ist Hermanus. Von Juli – Anfang November ist Hermanus die Walhauptstadt von Südafrika. In der Bucht tummeln sich in dieser Zeit unzählige Wale. Es gibt einen sensationellen Wandertrail. Von diesem Trail können Sie die Wale beobachten. Wem das noch nicht reicht, kann eine Whalewachtingtour mit einem der vielen örtlichen Anbieter buchen. Dann sind Sie ganz nahe an den Meereskolossen dran. Ein einzigartiges Erlebnis !

Von Hermanus geht es in die Weinregion. Übernachtungen bieten sich in Franchoek oder in Stellenbosch an. Exzellente Weine warten darauf von Ihnen verkostet zu werden. Am Ende der Reise folgt der Höhepunkt einer Südafrikareise. Kapstadt ist eine absolute Traumstadt am Fuße des Tafelberges. Sie sollten bei schönem Wetter umgehend mit der Seilbahn auf den Tafelberg fahren. Sie werden einem grandiosen Panoramablick belohnt. Für die ganz sportlichen gibt es auch einen Trail. Tagesausflüge an das Kap der guten Hoffnung mit einem Besuch an der Pinguinkolonie Boulders Beach und einem Besuch des botanischen Gartens in Kirstenbosch runden eine Traumreise ab.


markus1
Für Sie geschrieben von
Inhaber

transparent 06033-96010
TUI ReiseCenter
Reisebüro Schäfer
Badborngasse 1 a
35510 Butzbach


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
567 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 567 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!