zum Seitenanfang

Tansania - Zauber Ostafrikas

Tansania
von Birgit Hatch
erstellt am
19.12.2013

shareprint

tansania 1


tansania 11
tansania 2
tansania 3
tansania 4
tansania 5
tansania 6
tansania 7
mehr Bilder

Tansania - Zauber Ostafrikas

Stationen der Rundreise:
  • Tansania

Langsam setzt die Morgendämmerung über dem Ngorongorokrater ein. Ich stehe auf dem Balkon meiner Lodge am Kraterrand und sehe hinab in die noch tiefschwarze Caldera. Die ersten Vögel stimmen ihren Morgengesang an und plötzlich ertönt das dumpfe Gebrüll eines Raubtieres. Löwe? Leopard? Die ersten Lichtstrahlen geben der Landschaft langsam Konturen und verwandeln die Natur mit wunderschönen Violett- und Blautönen in eine Zauberwelt. Noch liegen Nebelfelder über der Caldera, aber schon schiebt sich die Sonne über den gegenüberliegenden Kraterrand, löst den Nebel auf und gibt den Blick frei hinab in die 600 m unter mir liegende Ebene. Dieser Moment ist wahrhaft atemberaubend und mich erfüllt Ehrfurcht vor so viel Schönheit. Nun kann ich auch den Lake Magadi erkennen und die hunderte rosa Punkte am Ufer des Sees entpuppen sich beim Blick durch das Fernglas als Flamingos. Auch riesige Gnu- und Büffelherden kann ich von hier oben erkennen und ich begreife, warum Ngorongoro auch als "Arche Noah" oder "Achtes Weltwunder" bezeichnet wird.
Zirka 25.000 bis 30.000 Tiere leben auf 26.400 ha in diesem einzigartigen Refugium, darunter eine sehr große Anzahl von Raubtieren. Vor 2,5 Mio. Jahren wurde der Krater durch einen gewaltigen Vulkanausbruch gebildet und birgt nun eine ungeheure Artenvielfalt, welche sich geschützt von der Außenwelt durch die hohen Kraterwände bis heute bewahren konnte.
Wenig später klettere ich in unser Safari-Fahrzeug und los geht es zur ganztägigen Kratersafari. Vorsichtig fährt unser Fahrer die Straße hinunter zum Boden des Kraters und schon bald sind die Kameras im Dauereinsatz. Das Dach unseres Jeeps lässt sich nach oben schieben, so dass jeder der sechs Insassen einen freien Blick auf die Tiere bekommt, schützt aber auch vor der intensiven Sonne und einem kurzen Regenschauer. Fotomotive gibt es unzählige, denn die Tiere haben keine Angst vor den Fahrzeugen und stehen meist direkt am Wegesrand. Jetzt, kurz vor dem Ende der Regenzeit, gibt es bereits viele Jungtiere, die teils noch recht unbeholfen hinter ihren Müttern herstaksen und neugierig zu uns herüberlinsen. Einer der vielen Höhepunkte dieses Tages ist sicherlich die Sichtung von zwei der bereits fast ausgestorbenen Nashörner und unsere Begegnung mit einem Löwenrudel, welches faul und müde direkt neben der Straße ein Verdauungsschläfchen macht. Durch hohes Gras oft verborgen hebt sich aber immer wieder ein Löwenkopf aus dem Grün und schaut verschlafen aber interessiert in unsere Richtung. Ein anderes Mitglied des Rudels liegt faul auf dem Rücken und reckt seine Pfoten in die Höhe und auch das Männchen mit der gewaltigen Mähne schaut immer mal wieder nach dem Rechten. Spannend wird es, als auf der anderen Straßenseite eine große Büffelherde näher kommt. Die Leittiere haben aber schon bald den Geruch der Raubtiere wahrgenommen, lotsen die Herde aber dennoch zögerlich immer etwas näher heran. Plötzlich sind alle neun Löwen blitzwach und schauen erwartungsvoll dem herannahenden Abendessen entgegen. Wären sie nicht bereits satt und voll gefressen, hätte es jetzt sofort einen Angriff gegeben. So bleibt es aber beim minutenlangen taxieren, bis das Leittier abrupt umkehrt und seine Herde in eine andere Richtung führt.
Am Ende dieses ereignisreichen Tages kehren wir alle glücklich und zufrieden mit vollen Speicherkarten und leeren Akkus in unsere Lodge zurück.
Von hier aus geht die Reise normalerweise weiter in die Serengeti, wo sich auf einer Fläche von der Größe Schleswig-Holsteins Schätzungen zufolge alleine 1,5 Mio. Gnus und 200.000 Zebras tummeln. Die Entstehung des Nationalparks ist auch dem vehementen Einsatz Bernhard Grzimeks zu verdanken, dessen orkarprämierter Dokumentarfilm "Die Serengeti darf nicht sterben" eine breite Masse auf die Schönheit der Steppenlandschaft und der großen Tierherden aufmerksam machte und deren Schutz forderte.
Besonders beeindruckend ist ein Besuch der Serengeti während der großen Tierwanderungen. Diese weltweit größte Migration von Landsäugern ist abhängig von Trocken- und Regenzeit und führt die Herden auf der Suche nach saisonalen Wasserquellen und Grasland von Nord nach Süd ins angrenzende Masai Mara Gebiet und zurück. Begleitet werden diese riesigen Tierherden von Raubtieren wie Löwen und Hyänen und oft müssen Flüsse überquert werden, in denen die Krokodile schon auf Lauer liegen.
Unsere Fahrt geht aber zum kleinen nationalen Flughafen von Arusha, denn unsere Maschine wartet schon für den Weiterflug nach Sansibar.
- Lesen Sie weiter unter dem Titel "Sansibar" -


tui xing-3
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

+49 (0) 61 92 / 51 11
TUI Deutschland GmbH
Am Alten Bach 8
65719 Hofheim


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
540 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 540 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4