zum Seitenanfang

Tapetenwechsel im Harz

Deutschland
von Nils Gerhardt
erstellt am
08.11.2013

shareprint
wernigerode schloss


rimg0290mittel (1)
rimg0292mittel (1)
rimg0347mittel
rimg0323mittel
rimg0332mittel
rimg0400mittel (1)

Tapetenwechsel im Harz

Ein Wochenende in Wernigerode

(von Nils Gerhardt)

Herrlich - so ein Wochenende fernab des Alltags! Nichts lädt die Batterien besser, als eine "kleine Flucht" in eine neue Umgebung. Noch dazu, wenn sie so romantisch daherkommt, wie Wernigerode im Harz.
Gerade einmal 3 Stunden von Hamburg entfernt, ist Wernigerode ideal für eine Kurzreise von Freitag bis Sonntag. Wir fahren mindestens zweimal im Jahr dorthin und genießen ausgedehnte Wanderungen auf den Brocken, das Wellnessangebot des Travel Charme Hotels "Gotisches Haus" und die vielfältige Küche der vielen kleinen, charmanten Restaurants der Stadt.
Dieses Mal ist es Oktober und der Harz lockt mit allen Farben, die der dichte Herbstwald zu bieten hat.
Wir starten früh nach einem ausgiebigen Frühstück im Travel Charme Hotel mit frischem Obst, Müesli und einem "kleinen" Omelette (sorry, dass gönn´ ich mir) direkt im Tal und wandern flott den kleinen Weg nach Hasserode.
Bald steigt der Pfad an und die Häuser werden kleiner. Wir nehmen meist die "Steinerne Renne", die lange leichte Strecken und auch einige fordernde Etappen quer durch den Wald bietet.

Schon bald hinter der nächsten Kurve streben die Hänge auseinander, der Blick geht in die Ferne und das Herz wird weit. Wen kümmert es, wenn zuhause die Arbeit liegt. Hier kann man alle Pflicht vergessen und sich über die Natur freuen.
Die Wanderung dauert meist ca. 4 Stunden und schlussendlich sind wir wohlig erschöpft und glücklich den Gipfel zu erreichen.
Es hat bei uns schon Tradition, den Sieg über den lauffaulen, inneren Schweinehund jedes Mal mit einer deftigen Einkehr beim "Brockenwirt" zu feiern.
Was meinen Sie wie herrlich dann eine Erbsensuppe mit Bockwurst aus der Kanone und ein kühles Hasseröderschmecken können.

Den Rückweg treten wir dann etwas später gern mit der Harzer Schmalspurbahn, der HSB an. Ein Ticket kostet ca. 17,50 EUR pro Person, aber es lohnt sich.
Man merkt mit wie viel Herzblut die Bahn gepflegt wird und bekommt auf der 1,5 Stunden währenden Fahrt zurück ins Tal nach Wernigerode die schönsten Aussichten vors Fenster.

Manchmal besorgen wir uns noch im Buffetwagen die oder andere „ostalgische“Leckerei (süß oder flüssig), treten hinaus auf eine der hinteren Plattformen und genießen das sachte Gerumpel der alten Waggons, das gelegentliche Tuten der schwarzen Dampflok und den Duft der Wälder.

Am späten Nachmittage wieder im Travel Charme Hotel Gotisches Haus angekommen, gönnen wir uns nach einer ausgiebigen Dusche die herrliche Entspannung im „Puria Spa“ des Hotels bei einem Saunabad oder einer Massage.

Frisch und voller schöner Gedanken an den Tag machen wir uns auf zu einem guten Essen am Abend. Hier hat Wernigerode wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten. Rustikal – im "Kartoffelhaus", italienisch – im "La Rustica", mit viel Ambiente – im "Ratskeller" oder gehobene Küche hier im "Gotischen Haus".

Wer nicht wandern möchte, fährt mit dem Zug auf den Brocken, nutzt den Vormittag, um das Schloss zu besichtigen oder fährt auf einen Kaffee zum Marktplatz von Quedlinburg.

Die Kinder freuen sich bestimmt über einen Besuch im Hasseröder Ferienpark oder einen Ausflug zum Harzer Baumkuchenhaus.

Wie wäre es mit einer Führung durch die Hasseröder Brauerei oder einen Blick in das Luftfahrt- oder das DDR-Museum?

Auch gibt es für den Wellness-Suchenden zahlreiche Thermen in der näheren Umgebung.

Wir machen meist am Sonntag einen kleinen Umweg auf der Heimfahrt und nehmen noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit mit. Kennen Sie schon den Dom zu Halberstadt? Waren Sie schon einmal auf dem Stammsitz der Welfen, der Marienburg?

So eine Kurzreise wirkt wie eine Woche Urlaub!

Besuchen Sie mich gleich am Montag, da habe ich gut erholt immer die besten Ideen für Ihren Wochenendtrip!

Herzliche Grüße

Ihr

Nils Gerhardt


weniger
zeigen

Freizeitgestaltung

Wanderungen, Schlossbesichtigung, Hasseröder Ferienpark, Baumkuchenhaus

Essen / Ausgehen / Nightlife

Keine Bewertung
Die kleine gemütliche Altstadt bietet zahlreiche Restaurants für jeden Geschmack.

Ausflugstipps

Keine Bewertung
Dom zu Halberstadt, Quedlinburg

gerhardt
Für Sie geschrieben von
Büroleiter

040-866 50 60
TUI Deutschland GmbH
Blankeneser Bahnhofstraße 46
22587 Hamburg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
540 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 540 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4