zum Seitenanfang
transparent

TUI Seminarreise Dominikanische Republik

Dominikanische Republik
von Reisebüro am Markt, Rita Schmittat
erstellt am
29.07.2014

sharePrint
Chercha Bus
transparent


golfplatz 1-1
golfplatz 2
kakaopflanze
landesinnere 1
mehr Bilder

TUI Seminarreise Dominikanische Republik

TUI

SEMINARREISE DOMINIKANISCHE REPUBLIK 04.06. – 11.06.2014

04.06.2014

Gegen 15:10 Uhr startete die Maschine der Condor pünktlich in Frankfurt mit Ziel Punta Cana in die Dominikanische Republik. Der Service an Bord der Condor war sehr gut – jeder Passagier hatte eine Flasche Wasser auf dem Sitzplatz – und die Besatzung hat uns im Namen des Kapitäns zu einem Cocktail eingeladen. Gut gestimmt mit einem Campari-Orange ging es nun los. Nach einem ruhigen Flug erreichten wir nach 9 Stunden und 40 Minuten die einfache, rustikale Ankunftshalle des Flughafens Punta Cana. Die Formalitäten waren schnell erledigt und wir trafen auf einheimische Mitarbeiter, deren Freude und Herzlichkeit ansteckend war. Nachdem sich unser sympathischer Reiseleiter Alex vorgestellt hat ging es nun sehr schnell über die neue Schnellstraße in unsere Unterkunft des RIU Palace Bavaro im RIU-Resort. Auch dort wurden wir herzlich empfangen und konnten nach einem schnellen Einchecken direkt in das Restaurant, während unsere Koffer in unsere Zimmer gebracht wurden. PERFEKT!

05.06.2014

Nach einer ruhigen Nacht – nur unterbrochen durch einen geschwätzigen Vogel auf der Palme vor meinem Fenster – ging es um 08:00 Uhr zum Frühstück in das Hauptrestaurant „Montecristo“. Dort hat absolut nichts gefehlt: frische gepresste Säfte, eine große Anzahl an Früchten, Müsli, Quark, Gemüse, Auflage, Käse, Brot, Pfannkuchen, Eier, Marmelade, Tee, Kaffee, Sekt, ……!

Im Anschluss haben wir folgende Hotels im Resort besichtigt:

  1. RIU Palace Bavaro
  2. Sensimar Punta Cana Villas & Suites
  3. TUI Best Family RIU Bambu
  4. RIU Palace Punta Cana

Nach einem Mittagessen im RIU Palace Punta Cana hatten wir die Möglichkeit die Anlage auf eigene Faust zu erkunden – natürlich geschah dieses am wunderschönen Palmenstrand – und wir trafen uns erst wieder zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant „Kulinarium“ des Sensimar Punta Cana Villas & Suites. Anschließend besuchten wir ein Straßenfest in der karibischen Straße des Resorts, wo uns ein buntes Treiben mit karibischen Klängen, heißen Tänzen und vielen Verkaufsständen erwartete. Was für ein schöner Seminarbeginn!

06.06.2014

Heute stand der Ganztagesausflug „ Caribbean Stars“ auf dem Programm. Gleich nach dem Frühstück wurden wir um 07:40 Uhr von unserem Reiseleiter abgeholt zu einer Busfahrt nach Altos de Chavón. Dort besichtigten wir ein Künstlerdorf und liefen ca. 300 Treppenstufen runter zum Fluss Chavón, wo uns ein Mississippiraddampfer erwartete. Auf der ca. ½ Std. andauernden Fahrt bekamen wir ein kleines Frühstück serviert. Dann begann unsere Fahrt mit dem Speed-Boot (was für ein Spaß!) vom Fluss in das karibische Meer zu den wartenden Kanus. Nach einer kurzen Fahrt durch den Mangrovenwald (hätte gerne länger dauern können) stiegen wir wieder in unser Speed-Boot zur Piscina Natural, um dort zu schnorcheln und zu baden. Wann kann man schon einmal mit einem Cuba Libre in der Hand, im warmen Wasser des karibischen Meeres Seesterne bestaunen? Nach diesem Halt ging es dann weiter zur Insel Saona. Dort gab es ein Mittagessen (Gegrilltes und Salat) und eine Strandbar. Zurück ging es dann mit einem Katamaran, wo ich mich unter das Segel legte und bei karibischen Klängen und tanzenden Dominikanern diese wunderschöne Fahrt genoss. Nach einem Abendessen im italienischen Spezialitätenrestaurant „ La Bambola“ im Hotel RIU Palace Bavaro und einem Drink an der Außen-Bar endete dieser ereignisreiche Tag. Dieser Ausflug ist wirklich ein absolutes Muss!

07.06.2014

Um 09:30 Uhr ging es zur Abfahrt zu folgenden Hotelbesichtigungen:

The Royal Suites by Palladium

  1. Grand Palladium Palace Resort Spa & Casino
  2. Grand Palladium Punta Cana

Nach einem Mittagessen im Grand Palladium Punta Cana trafen wir uns zur Golf Experience. Dies ist ein sogenanntes Schnupper-Golfen, das die TUI demnächst vor Ort anbieten möchte. Punta Cana hat sich zu einer immer größer werdenden Golfregion entwickelt und somit waren wir Gast des nahe gelegenen herrlichen Golfplatzes in Punta Blanca. Nach einer Fahrt mit dem Golf-Caddie durften wir dann den Abschlag üben, wobei die Mitarbeiter des Golfplatzes eine Engelsgeduld mit uns hatten (es flogen häufig Rasenstücke nach einem mutigen Versuch den Golfball zu treffen!).

Nach einer Erfrischung im Clubhaus und der Siegerehrung nach einem kleinen Turnier (wer trifft das Loch?) nahmen wir Abschied und fuhren zurück zu einem gemeinsamen Abendessen im brasilianischen Restaurant „La Bodega“ des RIU Palace Punta Cana. Ich glaube, ich sollte Golfer werden – macht wirklich riesig Spaß!

08.06.2014

Um 08:30 ging es los zu unseren Ausflug „Ecco Caribe“. Es erwartete uns ein umgebauter, bunter Schulbus, mit Strohdach ohne Fensterscheibe. Das war schon richtig klasse, da man auf der Fahrt das Gefühl hatte, das Land und die Menschen zu spüren. Mit an Bord waren 4 Einheimische, die uns tanzend und gut gelaunt Getränke reichten. Erster Stopp war der Besuch eines Voodoo Priesters, dann ging es weiter in eine Schule. Nach einem Halt an Zuckerrohrplantagen (meine Hochachtung vor diesen Menschen, die in dieser Hitze arbeiten und sich dabei eine Herzlichkeit und Freundlichkeit bewahren, die mich tief beeindruckt) ging es weiter durch Hinguey mit einem Aufenthalt in der Kathedrale. Es folgten der Besuch einer kleinen Farm auf der Reis verarbeitet wurde und weiter eine Früchtefarm, wo uns das Ernten von Kakaobohnen gezeigt wurde, sowie viele andere Pflanzensorten. Des Weiteren besuchten wir einen einheimischen Markt und haben einen Aufenthalt an einem wilden Strand mit Mittagessen genossen – wer wollte konnte einen kurzen Ausritt am Strand genießen (da war ich natürlich dabei – von mir aus hätte es Stunden so weitergehen können) oder ein Bad im Meer genießen. Leider ging dieser schöne Tag dann zu Ende und wir folgten einer Einladung des Sensimar Punta Cana zu einem exklusiven „ Sunset Dinner “ am Strand. Auch dieser Ausflug ist ein absolutes Muss – denn hier hat man die Möglichkeit dieses faszinierende Land von einer ganz anderen Seite kennenzulernen!

09.06.2014

Um 09:30 war Abfahrt zu folgenden Hotelbesichtigungen:

  1. Memories Splash Punta Cana
  2. Royalton Punta Cana Resort & Casino

Nach einem Mittagessen im Royalton Punta Cana Resort & Casino fuhren wir zu einer traditionellen Rum-Fabrik und durften dort etliche Rum-Sorten probieren. Ich entschied mich zum Kauf eines MAMAJUANA, der mit einheimischen Kräutern angesetzt wird und in Verbindung mit Wein und Honig zu einem köstlichen Nationalgetränk des Landes wird (lecker!). Hier gab es auch eine Tropfsteinhöhle zu besichtigen, wo wir mehr über die Tainos, den Ureinwohnern erfahren haben. Es folgte die Abfahrt in unser Standorthotel und ein gemeinsames Abendessen im Hauptrestaurant „Montecristo“ – Thema: karibischer Abend

10.06.2014

Um 09:30 Uhr war Abfahrt zu den Besichtigungen folgender Hotels:

  1. The Reserve Paradisus Punta Cana Resort
  2. Hotel Melia Caribe
  3. Paradisus Palma Real Resort
  4. The Reserve Paradisus Palma Real Resort

Nach einem Mittagessen im The Reserve Paradisus Palma Real Resort erkundeten wir die Hotelumgebung auf eigene Faust (auch hier hat es uns an den wunderschönen Strand gezogen!)

Abendessen im mexikanischen Restaurant „Chillis“ im Hotel RIU Bambu

11.06.2014

Nachdem Frühstück trafen wir uns um 09:00 Uhr zu einer Abschlussbesprechung mit einem Meinungsaustausch über die besichtigten Hotels und Ausflüge. Im Anschluss begaben wir uns an die Rezeption zum Easy Rückflug Check-in (unsere Koffer sind bereits vom freundlichen Personal hierher gebracht worden). 2 Condor Mitarbeiter sorgten für einen schnellen, reibungslosen Ablauf zur Aufgabe unseres Gepäcks und wir hatten noch einmal die Möglichkeit den schönen Palmenstrand von Punta Cana zu genießen.

Noch ein letztes gemeinsames Abendessen im Hauptrestaurant „Montecristo“ und dann kam leider die Rückfahrt zum Flughafen. Hier erwartete uns eine moderne, neue Abflughalle und leider, leider auch der Abschied von unserem Reiseleiter Alex (er hat sich bestens um alles gekümmert – liegengebliebene Tasche wieder besorgt – und uns dieses wunderbare Land nähergebracht), dem wir mit einer grandiosen La-Ola-Welle dankend unseren Respekt zollten.

Um 21:00 Uhr startete die Maschine der Condor pünktlich vom Flughafen und brachte uns zurück in die Heimat.

Einen herzlichen Dank an Die TUI und unserer Begleitung Frank Buchholtz für die Einladung zu dieser tollen, spannenden Informationsreise in ein Land, deren Bewohner mich zutiefst beeindruckt haben (ein herzliches Lachen, Musik im Blut trotz der bescheidenen Lebensumstände). Ich bin außerordentlich glücklich ein Teil dieser Gruppe gewesen zu sein und kann nur jeden Menschen raten die Dominikanische Republik zu bereisen und sich genauso mitreißen zu lassen von dem Temperament der Bewohner und der Schönheit dieser Insel!

Kommen Sie uns besuchen, wir beraten Sie gerne zu Ihrer Traumreise in die Dominikanische Republik!


ad 48-17-10b
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
transparent +49 (0) 42 03 / 81 00 13
TUI ReiseCenter
Reisebüro am Markt, Rita Schmittat
Krämerweg 4
28844 Weyhe


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
567 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 567 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!