zum Seitenanfang

Visit Florida!

USA
von Claudia Dobe
erstellt am
11.05.2016

shareprint
dsc00423


dsc00195 - kopie
dsc00196 - kopie
dsc00202
dsc00214
dsc00222
dsc00224
dsc00227
mehr Bilder

Visit Florida!

Stationen der Rundreise:
  • Florida

Tiefblaues Wasser, strahlender Sonnenschein, weiße,.lange Strände - das ist Florida!

Auf meiner Studienreise mit der Willy-Sharnow-Stiftung konnte ich das Alles erleben. Mit United Airlines ging es über New York nach Miami. Dort angekommen, konnte unsere Gruppe, nach schnellen Einreiseformalitäten, gleich die Mietwagen in Empfang nehmen. Auf ging es nach Fort Llauderdale ins Riverside Hotel. Ein sehr schönes Stadthotel. Hier erwartete uns ein sehr guter Service, nettes Personal und gute Gastronomie. In nur zehn Minuten erreicht man von hier aus mit einem Shuttle den Strand. Gleich nach der Ankunft sind wir am Abend über die Einkaufsmeile, den Las Olas Boulevard, gebummelt und haben uns erstmal einen richtig guten, echt amerikanischen Hamburger schmecken lassen.

In Fort Lauderdale haben wir uns Flamingo Gardens angeschaut. Dieser botanische Garten liegt mitten in einem Naturschutzgebiet. Ich war begeistert von den seltenen und exotischen Pflanzen und uralten Bäumen und natürlich von den Flamingos,, die wir zu sehen bekamen. Ein ganz besonderes Highlight war danach unsere Airboat Tour durch einen Teil der Everglades- und wir haben sogar ein paar Alligatoren gesehen, auch wenn sie sehr scheu waren und gleich wegschwammen.

Ich empfehle auch unbedingt eine Fahrt mit dem Wassertaxi um durch die Kanäle der Stadt zu fahren und die Villen und Luxusboote der Anwohner zu bestaunen.

Von Fort Lauderdale sind wir quer durchs Land, vorbei an Alligatorenfarmen und dem kleinsten Postamt der USA nach Fort Myers gefahren und konnten dann am Abend bei Sonnenuntergang und Platzregen in einem netten kleinen Strandrestaurant, das gute Essen genießen. Hier musste ich zum wiederholten Male feststellen, dass man in Florida nicht nur Fastfood sondern auch Fisch und Meeresfrüchte, ausgesprochen gut essen kann.

Zu empfehlen ist auch ein Frühstück im Lighthouse Café. Auf dem Weg nach Sanibel Island kommt man hier am Morgen vorbei- eine Reservierung ist angebracht, denn das "weltbeste Frühstück" ist hier sehr begehrt. Gut gestärkt ging es dann mit einer Tram Tour durch das "DING" Darling National Wildlife Refuge. Eine Besonderheit dieses Naturschutzgebietes liegt darin, dass hier Salwasser und Süßwasser aufeinander treffen. Dies bietet einen einzigartigen Lebensraum für die Tierwelt. Es gibt über 200 Vogelarten, 60 verschiedene Reptilien und 35 Säugetierarten. Wer mehr Zeit hat, sollte durch diesen Park zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren, dann erlebt man alles noch viel direkter.

Ein schönes Erlebnis ist auch eine Bootsfahrt auf die umliegenden Inseln vor der Küste . Von Captiva Island sind wir auf einer Bootstour zur Insel Cayo Sosta gelangt, wo wir an den langen Stränden Zeit zum Schwimmen und Muscheln sammeln hatten. Auf dem Weg begleiteten uns Pelikane und Kormorane.

Mit Kajaks konnten wir dann am nächsten Tag bei einer geführten Tour die Natur Floridas mit seinen Mangrovenwäldern erleben. Leider hatten wir kein Glück- manchmal begleiten einen hier nämlich auch Delfine oder man bekommt Seekühe zu Gesicht. Das muss dann ein noch tolleres Erlebnis sein!

Lohnen tut sich auch der Besuch des Edison & Ford Winter Estates. Eine historische Attraktion mit Garten, Häusern und Museum, die im Winterquartier von Thomas Alva Edison und Henry Ford, untergebracht ist.

In Fort Myers haben wir im Outrigger Beach Resort gewohnt. Ein kleines, einfaches Hotel mit frisch renovierten Zimmern, in traumhafter Lage am langen und breiten weißen Strand. Hier erlebt man herrliche Sonnenuntergänge.

Mein Tipp- unbedingt schon am frühen Morgen das erste Bad im Meer nehmen, wenn man den Strand fast für sich alleine hat. Herrlich!

Florida ist spannend mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, seiner Tierwelt und dazu gibt es tolle Strände. Wer mag kann einen Besuch in dieser Region auch mit den Freizeitparks im Norden verbinden. Dann ist der Familienurlaub natürlich perfekt.

Gerne gebe ich weitere Tipps, z.B. auch zu den kleinen Restaurants in denen wir auf unserer Tour durch den Sunshine- State gegessen haben und deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt!


img 1861
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

030-66 90 99 16
TUI ReiseCenter
Reisebüro Im Reisefieber GmbH
Glarner Straße 62
Lichterfelde
12205 Berlin


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
532 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 532 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4