zum Seitenanfang

Weisser Hai Südafrika

Südafrika
von Peter Grundler
erstellt am
08.10.2015

shareprint
dsc 1501


Weisser Hai Südafrika

Stationen der Rundreise:
  • Südafrika

Reisebericht von Peter Grundler aus dem TUI-Reisecenter Friedberg/Bayern über das Tauchen mit dem „Großen Weißen Hai“

in Südafrika.

Während meiner Rundreise durch Namibia und das südliche Afrika durfte ich wieder einige tolle Abenteuer erleben. Ein Highlight war allerdings das Tauchen mit dem „Großen Weißen Hai“ vor der Küste Südafrikas.

Schon Zuhause habe ich mich, animiert durch verschiedene Fernsehsendungen, über das Käfigtauchen in der Bucht von Gansbaii nur 2 Motorradstunden von Kapstadt entfernt erkundigt.

Zu unserer Jahreszeit im Südafrikanischen Winter ist die Wahrscheinlichkeit am häufigsten, dem größten Räuber der Meere Auge in Auge gegenüber zu „käfigen?!“

Das Eldorado und ein echter „Hotspot“ für Haitaucher ist der Küstenort Kleinbaai. Ich habe die Tour bei Michael Ruizen, dem „Sharkman“ gebucht. Allerdings wollte ich nicht wie Michael dem blutrünstigen Killer mit einem riesigen Maul und zahllosen Zähnen

ohne Schutzanzug und Käfig begegnen sondern im sicheren Käfig.

Nach einer kurzen Einweisung muss ich noch ein Formular unterschreiben und versichern keinen Unsinn auf dem Boot und in dem Käfig zu machen und dann ging´s los.

Langsam wird´s Ernst und der Puls steigt als ich mich auf das Haiboot begebe. Jetzt noch die Schwimmweste anziehen und schon nimmt das Schnellboot seine Fahrt auf. Die 400 PS bringen uns in 20 Minuten zur Shark Alley, dem Tauchplatz der von vielen kleinen Robbeninseln umgeben ist. Dort finden die Haie genügend Nahrung.

Mit ihrem grauen Rücken sind die Haie im Dämmerlicht des Morgens für Pelzrobben, die an der Wasseroberfläche schwimmen kaum zu erkennen. Wenn der Hai sein Opfer ausgemacht hat geht alles ganz schnell. Mit einer Geschwindigkeit von 40 km/h katapultieren die Großen Weißen ihre 2000 Kilogramm schweren und bis zu 8 Meter langen Körper beim Angriff auf die Robben durch die Luft.

Der Käfig, in den ich gleich steigen werde, wird an der Längsseite des Bootes fixiert. Ein Crewmitglied mixt in einer großen Tonne ein „Chum“! Dieses ist ein öliger übel riechender Sud aus Fischresten, dem die Weißen Haie angeblich nicht widerstehen können. Des Weiteren wird noch ein Tunfischkopf als Köder ins Wasser geschmissen. Ich binnoch gar nicht ganz in den engen Taucheranzug geschlüpft, da höre ich schon den Kapitän rufen „Shark left side“ was heißt „Hai von links“! Jetzt ist die Spannung kaum zu überbieten. Ich lege schnell den Bleigürtel und die Taucherbrille an und steige mit 3 anderen Mutigen in den Käfig, der im 13 Grad kalten Wasser für die nächsten 45 Minuten uns gehört und warte auf den nächsten Ruf des Kapitäns.

Innerhalb von Minuten wird unser kleines Boot von verschiedenen Weiße Haie inspiziert indem sie ganz nah an uns heranschwimmen. Wir lernen, dass sich alle Haie an Ihrer Rückenflosse eindeutig unterscheiden lassen. Die Finne ist nämlich wie beim Menschen der Fingerabdruck.

Unaufhörlich kommt das Kommando zum Abtauchen und die Haie

streifen immer wieder am Käfig vorbei. Als das riesige Maul meinen Körper passiert hatte, habe ich dann doch mal einen Handgriff zum Körper dieser bis zu 8 Meter langen Kreaturen gewagt. Ich hab ja unterschrieben keinen Quatsch zu machen und deshalb hab ich gewartet bis die Zähne vorbei waren. Das Wasser war etwas trüb aber die Haie und ichhatten den Tunfischkopf immer gut im Blick.

Einmal wollte ich auch den „Angriff“ auf den Köder von der Wasseroberfläche aus beobachten und bin nicht abgetaucht. „Hammer“ denn genau in dem Augenblich wo ich die Unterwasser Kamera auslöse, springt der Hai mit dem ganzen Körper aus dem Wasser. So ein Glück, denn aus den Reportagen weiß ich, dass das

ganz selten vorkommt und dann nur mit Hochgeschwindigkeitskameras eingefangen werden kann. Mit diesem Schnappschuss hab ich dann auch den Käfig verlassen und vom sicheren Deck aus mit meiner guten Spiegelreflex noch ein paar Angriffe festgehalten.

Dann ist das Abenteuer auch schon wieder vorbei. Auf dem Rückweg zur Küste sehen wir noch einen Wal aus dem Meer springen. Diese sind gerade zu Hunderten an der Südafrikanischen Küste um ihre Jungen zu bekommen. Nach der Ankunft im Tauchcenter gab´s noch das obligatorische T-Shirt „Ich habe den Weißen Hai getaucht“. Dieses ersetze ich aber nun durch mein auf der Jahrestagung neu verliehenes „Club der Harten“ Shirt.

Danke Clubmitglieder!

p.s. Der Weiße Hai ist natürlich nicht der blutrünstige Räuber und so gefährlich wie vermutet. In Wahrheit ist er selbst gefährdet. Ich hab ihm nix getan – nur 1 x gezwickt!

Peter Grundler

TUI-ReiseCenter Friedberg/Bayern


peter grundler tui reisecenter friedberg altstadt
Für Sie geschrieben von
Inhaber

0821/604083
TUI ReiseCenter
Altstadt-Reisebüro Friedberg GmbH
Ludwigstr. 3
86316 Friedberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
494 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 494 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4