zum Seitenanfang
transparent

West-USA und Hawaii

USA
von Babett Schulze
erstellt am
29.11.2013

sharePrint
Urlaub USAHawaii 106
transparent


gandcanyon
monumentvalley
horseshoebend
brycecanyon
lasvegas
mammottree
goldagatebridge
mehr Bilder

West-USA und Hawaii

Stationen der Rundreise:
  • USA/Westen
  • Kauai
  • Big Island
  • Maui
  • Oahu

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Ob der Slogan stimmt wollten mein Freund und ich im September / Oktober 2010 herausfinden. Vier Wochen Urlaub sind eine ganze Mütz voll, aber dennoch nicht genug um das riesige Land zu erkunden. Wir entschieden uns für zwei Wochen Roadtrip durch den Wilden Westen und zwei Wochen Inselhüpfen Hawaii.

Start / Ende der Autorundreise war Los Angeles. Von dort ging es Richtung Grand Canyon, Monument Valley, Lake Powell und Bryce Canyon, ein kurzer Zwischenstopp im bunten Las Vegas um die Reisekasse zu füllen und weiter über den Yosemite National Park nach San Francisco. Von dort ging es den Great Highway Number One die Küste entlang zurück nach L.A.

Erstes Fazit nach zwei Wochen: wunderschöne Landschaften und Nationalparks die einen immer wieder staunen lassen! Las Vegas hält was einem durch die Medien versprochen wurde und ist sogar noch viel besser! San Francisco- ein Schmelztiegel der Kulturen mit viel Charme!
Los Angeles hat uns nicht so gut gefallen, wir haben es gesehen, würden aber das nächste Mal keine Zusatztage dort verbringen!


Fünf Flugstunden von Los Angeles entfernt liegen die Hawaiianischen Inseln.
Gestartet sind wir auf der ältesten und grünsten Insel Kauai. Im Inselinneren befindet sich der Grand Canyon des Pazifiks der “ Waimea Canyon“. Wunderschön, tropisch grün, unendlich viele Wasserfälle- ein Paradies für jedermann: Wanderer, Strandgänger, Sonnenanbeter und Surfer. Sofort wird man von der Leichtigkeit und puren Lebensfreude der Insulaner in den Bann gezogen und will nicht mehr fort. Kauai war unserer Meinung nach die schönste Insel, dort lässt es sich gut 5-7 Tage aushalten.


Traurig verließen wir Kauai und erreichten 30 Flugminuten später Big Island.
Der grüne Norden und die inselweiten Wüsten aus schwarzem Vulkangestein bieten einen schönen Kontrast. Im Süden befindet sich ein noch aktiver Vulkan, dessen flüssige Lava ins Meer läuft und besonders Abends zum Anziehungspunkt vieler Touristen wird, denn dann sieht man die glühend rote Lava besonders gut. Die Insel ist im Vergleich zu Kauai riesig und man benötigt mehrere Tage um alle Highlights besuchen zu können.


Auch nach Maui sind es nur ca. 30 Flugminuten. Das Surferparadies bietet Spaß und Erholung für Jedermann und natürlich auch für jeden Geldbeutel.
Wir verbrachten unsere Tage im alten, charmanten Walfängerort Lahaina.
Tolle Strände, Wellen und auch hier eine schöne Kraterlandschaft, die vorallem zum Sonnenaufgang zum Besuchermagneten wird. An jeder Ecke werden Surfkurse angeboten. Voll im Trend liegt die Sportart Stand-Up- Paddeling. Auch für nicht Surfer gibt es am Strand keine Langeweile, denn es gibt immer etwas zu sehen: Surfer, Beachboys und -girls und besonders aufregend die wilden Delfine die all ihr artistischen Können scheinbar gern unter Beweis stellen.

Nach vier Wochen mussten wir dann leider doch wieder nach Hause fliegen. Mit dem Gepäck voller Erinnerungen an 28 erlebnisreiche Tage, Begegnungen mit freundlichen Menschen und dem Wunsch irgendwann wieder zu kommen in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, der Vielfalt der Naturwunder und Unternehmungsmöglichkeiten.

weniger
transparent
zeigen

Durchführung

einzelne Reisebausteine, Flug, Hotels und Mietwagen vorgebucht

Gastronomie

einige Hotels mit Frühstück, in den größeren Städten generell ohne Verpflegung
an jeder Ecke gibt es Fast Food aber auch viele gute Restaurants, Steakhäuser etc.

Transportmittel

Mietwagen auch auf Hawaii unbedingt erforderlich

Übernachtung

vorgebuchte preiswerte Hotels
alle waren sehr sauber und komfortabel

Ort/Region

Hightlights:
Helikopterflug über den Grand Canyon
Antelope Canyon Tour in Page / Lake Powell
"O- Cirque du Solei" in Las Vegas
ein Abstecher in den schönen Norden von San Francisco
Schnorcheln & Tauchen Hawaii, MantaRochen Nachttauchgang auf Big Island

babett schulze 2016
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

transparent 03834-57230
TUI ReiseCenter
Reisebüro GRYPS-Reisen Tobias Nagel e.K.
Lange Str. 71
17489 Greifswald


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter Mosbach - VBM Reisen GmbH

Hier finden Sie alles rund um Ihren Traumurlaub wie die tollen Angebote TUI family, Robinson Cluburlaub, Magic Life, Sensimar, Puravida und Aldiana. Spezialisiert sind wir auch auf TUI Cruise, Aida, Hapag Lloyd Kreuzfahrten und Airtours, sowie die Städtereisen von TUI, DERTOUR und Ameropa. Individuelle Programme in die USA, Asien, Australien und natürlich vermitteln wir Ihnen gerne Studienreisen.