zum Seitenanfang
transparent

Gruppenreise Peru Clasico

von Kathleen Reimert
sharePrint

24713 ngsversion 1491231602188 adapt 1900 1
Premium


Peru Clasico

begleitete Gruppenreise

Peru Clásico
14-Tage-Erlebnisreise vom 11.05. bis 24.05.2019


Eine kompakte Rundreise für Entdecker: In Lima und Arequipa erleben wir das koloniale Peru. Wir genießen die Landschaft auf eindrucksvollen Überlandfahrten durch das peruanische Hochland vor der imposanten Kulisse der Anden.

Weitere Höhepunkte:
eine Fahrt auf dem Titicaca-See und die Inkazitadelle Machu Picchu
Besuch eines nachhaltigen Schulprojekts,Typische Andendörfer und lebendige Märkte erleben, Mit der Andenbahn nach Machu Picchu

Sondergruppen-Reisen
1. Tag: Anreise nach Lima Flug nach Lima. Ankunft am Abend und Fahrt zu unserem Hotel. Herzlich Willkommen in Südamerika!


2. Tag: Von Lima nach Paracas Am Vormittag lernen wir bei einer Stadtrundfahrt die historische Altstadt und das moderne Miraflores kennen. Wir besuchen das Larco-Herrera-Museum, eine Privatsammlung
mit über 50.000 Ausstellungstücken zu den prä-inkaischen Kulturen Perus. Am Nachmittag verlassen wir Lima auf der Panamericana in Richtung
Süden. Angekommen in Paracas können wir uns in dem kleinen Städtchen entspannen. 285 km (F)

3. Tag: Von Paracas nach Ica Heute heißt es früh aufstehen. Mit einem Boot geht es zu den Ballestas Inseln. Diese Inselgruppe ist neben der beeindruckenden Felsformation auch die Heimat vieler Tiere, wie z. B. Seelöwen, Pinguine und unzählige Vogelarten. Wenn wir Glück haben, können wir auch Pelikane auf den Inseln erkennen. Unterwegs unterhalten wir
uns mit einem einheimischen Fischer, welcher uns einen kleinen Einblick in seinen Alltag gibt. Auf der Fahrt nach Ica sehen wir die Oase Huacachina. Haben Sie Lust auf etwas Abenteuer? Dann buchen Sie unsere optionale Buggy-Sanddünen-Tour. Hier werden wir in Buggies durch die Dünenlandschaft von Ica gefahren und erreichen Orte, die für andere Fahrzeuge unerreichbar sind. 75 km (F)

4. Tag: Von Ica nach Nazca Wir besuchen das Maria- Reiche Museum, dessen Gründerin sich für die Erhaltung der Nazca-Linien einsetzte. Im Anschluss bieten wir Ihnen heute einen optionalen Rundflug über die rätselhaften Nazca-Linien an (nicht vor Ort buchbar). Bis heute gibt es viele verschiedene Theorien zu diesen in den Boden gescharrten Zeichen und Figuren.
Wie können Linien solchen Ausmaßes so gerade sein? Vielleicht besuchen Sie aber auch das sehenswerte Regionalmuseum. 145 km (F)


5. Tag: Von Nazca nach Arequipa Auf der Panamericana fahren wir weiter nach Arequipa. Dieser Highway verbindet Nordamerika mit Südamerika.
Möchten Sie abends noch außerhalb des Hotels essen gehen? Dann machen Sie doch einen kleinen Spaziergang zum Restaurant Zig Zag. 570 km (F)

6. Tag: Von Arequipa nach Puno Während einer Stadtrundfahrt haben wir die Möglichkeit, die Weiße Stadt kennenzulernen. Diesen Namen verdankt
Arequipa dem weißen Vulkangestein, aus dem hier viele der Häuser gebaut wurden. Wir werden auch die gut erhaltene Klosteranlage Santa Catalina sehen. Nun führt uns der Weg durch wunderschöne, beeindruckende Landschaften und typische Andendörfer nach Puno. 320 km (F)

7. Tag: Schwimmende Inseln Unser Bootsausflug beginnt mit einem Besuch der schwimmenden Schilfinseln der Uros Indianer, gefolgt von der Taquile Insel. Die indigenen Völker des Sees bewahrten über die Jahrhunderte viele ihrer ursprünglichen Traditionen. Der Kontrast zwischen der intensiven roten Farbe des Erdbodens im grellen Sonnenlicht des Hochlands und dem tiefen Blau des Titicacasees, ist einzigartig. (F, M)

8. Tag: Von Puno nach Ollantaytambo Die Grabtürme der Aymara dürfen natürlich nicht fehlen: die Sillustani-Ruinen. Nach diesem Besuch geht es mit
dem Bus weiter nach Cuzco. Der Weg dorthin führt durch den Altiplano, die Hochebene Perus. Wenn das Wetter gut ist, können wir sogar die schneebedeckten Gipfel der Anden sehen. Auch die Ruinen von Raqchi werden wir erleben. Weiter geht es mit einem Besuch der Kirche in Andahuaylillas,
die auf alten Mauern eines Inka-Tempels erbaut worden sein soll. 390 km (F)

9. Tag: Wiederentdecktes Machu Picchu Heute steht ein weiterer Höhepunkt der Reise auf dem Plan. Das Urubamba-Tal zwischen Ollantaytambo
und Pisac war für die Inka das Heilige Tal. Zunächst besuchen wir die Festung von Ollantaytambo bevor wir mit dem Zug durch das Urubamba-Tal fahren und das sagenumwobene Machu Picchu besuchen. (F)

10. Tag: Von Machu Picchu zum Urubamba-Tal Den heutigen Tag können wir für eigene Erkundungen nutzen. Wir wandern durch wundervolle Landschaft
und begeben uns auf eine weitere Entdeckungstour nach Machu Picchu. Bevor der Zug uns wieder in das Urubamba-Tal bringt, haben wir noch etwas Zeit, den Ort Aguas Calientes zu erkunden. (F)

11. Tag: Aus dem Urubamba-Tal nach Cusco Die ländliche Gemeinde Huilloc ist ein kleines, ursprüngliches Bergdorf in der Provinz Urubamba, welches stolz auf das Leben und seine Kultur ist. Wir besuchen die Schule des Dorfes und erlangen einen Einblick in den Ausbildungsprozess der Kinder. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Gemeinde machen wir uns auf den Weg zum berühmten Markt in Chinchero. Es werden Textilien, Schmuck sowie Obst und Gemüse angeboten und es kann nach Herzenslust gestöbert werden. Auf dem Rückweg nach Cuzco halten wir bei einer Chicheria, wo wir vieles über die Herstellung von Maisbier erfahren. 70 km (F)

12. Tag: In der Stadt der Inka Heute lassen wir es etwas geruhsamer angehen und schlendern durch die Gassen von Cuzco. Wir besuchen die Kathedrale
und begeben uns auf die Suche nach dem zwölfeckigen Stein. Über der alten Hauptstadt der Inka, Cuzco, thront die Festung Sacsayhuamán mit ihren
Mauern aus gigantischen Felsblöcken. Von hier aus haben wir einen guten Überblick über die Stadt. Die restliche Zeit gehört Ihnen genießen Sie eine der schönsten Städte Südamerikas. Optional haben Sie die Möglichkeit, an einem Ausflug nach Maras und Moray teilzunehmen. Maras ist ein kleiner Ort, etwa 40 Kilometer von Cuzco entfernt. Die nahe am Ort gelegenen Salzminen sind hier die Hauptattraktion. Moray liegt nur 7 Kilometer von Maras entfernt auf einer Höhe von 3.500 Metern. Die vier kreisförmigen Terrassen bilden das berühmte abgesenkte Amphitheater. Beim Abschiedsessen können wir die gemeinsamen Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. (F, A)

13. Tag: Rückflug Wir verabschieden uns von Cuzco, denn heute endet eine erlebnisreiche Reise. Über Lima fliegen wir zurück in die Heimat. (F)

14. Tag: Willkommen zu Hause Ankunft in Berlin Tegel und individuelle Heimreise.


Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen
bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück) (M=Mittagessen) (A=Abendessen)

Termin und Preis
11.05. bis 24.05.2019
Pro Pers. im Doppelzimmer € 3.195
Einzelzimmerzuschlag € 590
Mindestteilnehmerzahl 16 Personen
Leistungen, die überzeugen
Zug zum Flug (2. Klasse)
Flüge ab Berlin mit renommierter Fluggesellschaft
der Economy-Class bis Lima/ab Cuzco über Madrid
Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern
Transfers am An- und Abreisetag
Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
12 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
12x Frühstück, 1x Mittagessen, 1 x Abendessen
Höhepunkte Ihrer Reise
Bootsfahrt auf dem Titicaca-See
Dorfbesuch auf der Insel Taquile
Marktbesuch von Chinchero
2 Tage in Machu Picchu
Tierparadies Ballestas Inseln
Alle Eintrittsgelder
Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
(wechselnd)
Ausgewählte Reiseliteratur

Mehr Erlebnis
Nazca-Rundflug (4. Tag) € 120
Buggy-Sanddünen-Tour (3. Tag) € 42
Aufstieg Huayna Picchu oder Mapi Montana (10. Tag) € 22
Maras und Moray (12. Tag) € 55

Veranstalter
Gebeco GmbH & Co. KG,
Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel
Hinweis
Es gelten die Reisebedingungen und Hinweise
der Gebeco GmbH & Co. KG, Kiel
Beratung und Buchung
TUI ReiseCenter Neubrandenburg
Juri-Gagarin-Ring 1
17036 Neubrandenburg
Telefon 0395-7792100
Fax 0395-7792101
E-Mail Neubrandenburg1@tui-reisecenter.de


kathleenr
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

transparent 0395-7792100
TUI ReiseCenter
Reisebüro Lück
Juri-Gagarin-Ring 1
Lindetalcenter
17036 Neubrandenburg

test

Ihr TUI ReiseCenter

Juri-Gagarin-Ring 1

Lindetalcenter

17036 Neubrandenburg

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-19:00

Sa

09:00-17:00

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 3 95 / 7 79 21 00

paxconnectbig
Das passende
Reiseangebot
noch nicht
gefunden?
Wir beraten Sie gerne!
transparent
transparent
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 567 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

banner1x4